Benutzerdefinierte Suche

Testserver auf externer Platte?

  1. Benji

    Benji Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben hier nen PowerMac G4 800Mhz als 10.3.9 Server laufen. Ich wollte nun testweise mal nen 10.4-Server für dieses System aufsetzen, allerdings ohne an dem System irgendwas zu ändern (Never change a running system ;) ) und dachte mir, dass ich den Testserver doch einfach auf ne externe FireWire-Platte aufsetzen könnte, von der ich dann boote. Im bisherigen System sind u.a. auch noch 2 Schnittstellenkarten für ein FibreArray und ein StreamingLaufwerk drin, die wir nicht doppelt haben und die ich natürlich auch gleich mit dem Testserver ansprechen möchte. Daher die Idee mit der externen Platte.
    Ist das Vorgehen so sinnvoll oder kanns da zu irgendwelchen Verbindungsproblemen kommen? Oder gehen gar einige Server-Dienste nicht, wenn das System auf ner externen Platte per FireWire-Verbindung liegt? Sonstige Einschränkungen/Fehlerquellen? Hat das jemand schonmal probiert?

    Grüßles
    Benji
     
    Benji, 05.09.2006
Die Seite wird geladen...