Terramaster NAS fährt mit neuen HDDs nicht hoch - ständiges Piepen

Brokoli1

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.12.2015
Beiträge
166
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meiner Terramaster F4-220 NAS.

Ich bin von 4x 3TB Desktop HDDs (RAID5) auf 4x 6TB WD RED Plus umgestiegen.
Zuvor habe ich den Speicherpool gelöscht und die NAS runter gefahren, nun startet die NAS mit den neuen HDDs nicht.
Die Lampen sind rot und die Terramaster piept alle paar Sekunden. Das gleiche Thema auch ohne HDDs.
Die alten habe ich bereits gelöscht, mit denen drin passiert aber auch nicht. Über die IP ist sie nicht erreichbar.

Hat jemand schon mal etwas ähnliches gehabt oder kennt eine Lösung? Optimal wäre ein Reset auf Werkeinstellungen...aber
das Teil hat keinen Knopf dafür.


Danke im Voraus
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.822
Hi,
schon mal beim Hersteller Service nachgefragt?.
Franz
 

Brokoli1

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.12.2015
Beiträge
166
Hab denen ne Mail gesendet mit dem Problem.

Ich vermute, das System war mit auf den alten HDDs und jetzt ist nix mehr zum booten vorhanden...wobei das System ja eigentlich nicht auf das RAID gehört...
 

Mel Linus

Mitglied
Registriert
17.11.2009
Beiträge
150
kannst du das NAS auf Werkseinstellungen (über ein Hardware Schalter oder so) zurücksetzen? Viele laden / installieren das Betriebsystem bei der ersten Inbetriebnahme auf die internen HDD´s um davon zu booten.
 

Brokoli1

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.12.2015
Beiträge
166
kannst du das NAS auf Werkseinstellungen (über ein Hardware Schalter oder so) zurücksetzen? Viele laden / installieren das Betriebsystem bei der ersten Inbetriebnahme auf die internen HDD´s um davon zu booten.

Leider gibt es keinen Reset-Knopf oder Ähnliches...
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.822
Hi,
tja, würde dieses Teil bei Ebay Kleinanzeigen verklopfen, und mir ein Synology oder QNAP NAS Kaufen, du siehst doch was dieses Teil aktuell für Probleme erzeugt, nicht umsonst ist die Syno und QNAP Gemeinde sehr gross.
Franz
 

Mel Linus

Mitglied
Registriert
17.11.2009
Beiträge
150
ist es ein langes oder kurzes piepen? Rote LED bedeutet ein Ausfall der HDD. Hat das NAS Netzwerk (leuchtet die LED dafür)? Falls ja kannst du mal in deinem Router schauen ob das NAS eine neue IP bekommen hat.

Ich kenn die Anwendung von Terra-Master nicht, hat die ggf. ein Discovery Modus um das Gerät im Netzwerk zu finden?
 

Brokoli1

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.12.2015
Beiträge
166
Hi,
tja, würde dieses Teil bei Ebay Kleinanzeigen verklopfen, und mir ein Synology oder QNAP NAS Kaufen, du siehst doch was dieses Teil aktuell für Probleme erzeugt, nicht umsonst ist die Syno und QNAP Gemeinde sehr gross.
Franz

Klar ist Synology besser, aber für meine Zwecke etwas übertrieben. Andererseits ist das ja immer so: Wer billig kauft....nur nach den 650€ Festplatten nochmal 500€ für ne neues NAS ist schon heftig....
 

Brokoli1

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.12.2015
Beiträge
166
ist es ein langes oder kurzes piepen? Rote LED bedeutet ein Ausfall der HDD. Hat das NAS Netzwerk (leuchtet die LED dafür)? Falls ja kannst du mal in deinem Router schauen ob das NAS eine neue IP bekommen hat.

Ich kenn die Anwendung von Terra-Master nicht, hat die ggf. ein Discovery Modus um das Gerät im Netzwerk zu finden?

Ein kurzes piepen alle 10sek oder so. Die HDD LEDs sind aus....die Netzwerkleuchte ist auch aus. Man findet die NAS nicht im Netz
 

Brokoli1

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.12.2015
Beiträge
166
Nein, gute Idee! Aber der ist fest verlötet. Im Slot ist keine Erweiterung vorhanden.
 
Oben