Terminalbefehle

  1. salome.p

    salome.p Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    157
    Hi
    Schon wieder.
    Im alten Thread (php-Tutorial werden auch zwei Terminalbefehle genannt.
    Der eine
    funktioniert, aber der andere
    ergibt:
    .
    Außerdem eröffnet mein Terminal das Fenster mit:
    dann kommt erst [Name:~]name%
    Was wird da gesucht, beziehungsweise fehlt?
    Noch was: die gemäss Tutrial erstellte "hallo.php" Seite ergibt im Browser:
    Was hab ich da wieder falsch gemacht? Diese "Hello"-Seite liegt in einem Webordner im Ordner Sites.
    Danke für eine Aufklärung
    salome
     
    salome.p, 16.02.2007
  2. Shetty

    ShettyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    4.363
    Zustimmungen:
    338
    Also das Erste muss natürlich

    var/log/httpd/error_log

    lauten.
     
    Shetty, 16.02.2007
  3. salome.p

    salome.p Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    157
    Aha, hab ich mir fast gedacht. Dann steht das im genannten Tutorial falsch.
    :)
    salome
     
    salome.p, 16.02.2007
  4. jlepthien

    jlepthienMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Parse error. Dann ist da halt was falsch im PHP Quellcode...
     
    jlepthien, 16.02.2007
  5. Pingu

    PinguMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    4.900
    Zustimmungen:
    341
    Das erste ist ein Befehl, der die Log-Datei öffnet, die letzen 4 Zeilen anzeigt und kontinuierlich jede neue Meldung anzeigt.
    Das zweite ist kein Befehl. Wenn Du genau hinschaust, ist das die Datei inkl. Pfadangabe, die Du mit dem ersten Befehl öffnest.
    Also das verstehe ich nicht. Entweder hast Du noch ein älteres System oder da ist herum gespielt worden. Denn normalerweise wird bei Panther und bei Tiger eine andere Shell (Kommandozeile) geöffnet (die bash anstatt die tcsh; die tcsh gab es mal bei Jaguar). Hier fehlt eine Initialisierungsdatei. Aber auch das stimmt mich komisch, denn es gibt kein Verzeichnis /sw/.
    Also das steht in der Fehlermeldung nun mehr als eindeutig, nämlich eineindeutig: Analysefehler: Fehler in Zeile 11. Was steht in Zeile 11 in der Datei?

    Pingu
     
    Pingu, 16.02.2007
  6. MacMännchen

    MacMännchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    Hallo,

    zum Terminal:
    am einfachsten wird es für dich sein, die Shell über die Terminal Einstellungen festzulegen.

    Terminal -> Einstellungen -> Diesen Befehl ausführen

    Je nach Vorliebe kannst du deine gewünschte Shell mit dem vollständigen Pfad angeben,
    z.B. /bin/csh oder /bin/zsh oder /bin/bash
     
    MacMännchen, 16.02.2007
  7. salome.p

    salome.p Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    157
    php, terminal undsoweiter

    Radiohead: falscher Quellcode? Den hab ich doch abgemalt und <head> </head> macht Dreamweaver automatisch. Er ist nicht lang, deshalb trau ich mir, ihn gleich herzuschreiben
    ad Pingu:
    Genau schauen ist nicht grad meine Spezialität, aber ich sehe es. Nur in dem genannten Tut steht "entweder oder" diesen oder den anderen Befehl.

    Diese komische Kommandozeile im Terminal muss sich selbst gebildet haben, vermutlich beim Überspielen von der alten Platte (war auch 10.4.8) auf die neue (Power Book -> Intel Core). Ich hab da nix gemacht, weil ich mich ohnehin vor dem Terminal ein wenig fürchte. Ich befolge jetzt Mal den Rat von MacMännchen (Danke!) und ändere die Einstellungen auf /bin/csh.
    Aber die komische 1. Zeile
    ist noch immer da.
    Ich habe keine Ahnung woher das kommt. wie lösche ich das?

    Soll "beim Starten von T eine gesicherte .term Datei öffnen" anktiviert sein? Welche .term Datei (ich bin ein Terminal-Nackerpatzl), mein Typ ist xterm-color (war so eingestellt).
    Parse error: Englisch kann ich auch fast nicht, also zumindest hab ich nicht gewusst, dass ein parse error ein Analysefehler ist. In der Zeile 11 steht nichts Böses, nämlich
    und davor <?, dahinter ?>
    Ich hab halt das ausprobiert (kopiert) was in dem Tut. steht, das ja im Grunde sehr hilfreich war.
    Bis morgen und danke für alle Tipps – jetzt muss ich ins Theater eilen
    Salome
     
    salome.p, 16.02.2007
  8. MacMännchen

    MacMännchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    statt:

    Code:
    <?
    <h1>Hallo Welt, PHP läuft !</h1><hr>
    
    müsste es heissen:

    Code:
    <?php
    echo "<h1>Hallo Welt, PHP läuft !</h1><hr>";
    
     
    MacMännchen, 16.02.2007
  9. Pingu

    PinguMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    4.900
    Zustimmungen:
    341
    Pingu, 16.02.2007
  10. salome.p

    salome.p Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    157
    danke MacMännchen und pingu -
    aber schaut euch doch mal den thread
    die Fehler hab ich nämlich von dort importiert.
    php.net/ werd ich studieren. Aber nun bin ich ja zufrieden, weil es läuft.
    Angenehmes Wochenende
    salome
     
    salome.p, 17.02.2007