Terminal: user@00c76c30-6491-4eeb-663a-5d0b35ccb522 ~ % >> worom?

HubertusBe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2003
Beiträge
797
Grüßt Euch in die Runde,

seit geraumer Zeit startet mein Terminal unter 10.15.7 mit

user@00c76c30-6491-4eeb-663a-5d0b35ccb522 ~ %
(von der Redaktion a bissarl modifiziert ... :iD:)

Voreinstelling ist /bin/zsh Standard also -

Was habe ich so getrieben?

NordVPN ausprobiert und damit eine VPN Voreinstellung in den Systemeinstllungen, ist aber schon wieder deinstalliert ...
Homebrew installiert und nochmal was, weswegen ich überhaupt Homebrew installiert hab' - was ich aber schon wieder vergessen hab ... :iD:

brew -v
Homebrew 2.6.0
Homebrew/homebrew-core (git revision e3e88; last commit 2020-12-08)


und sonst halt Software installiert ... s.u.

Hat irgendjemd. eine Idee, was der Hintergrund sein könnte?

Vielen Dank Euch im Voraus und Grüße,

Hubertus

--

pkgutil --pkgs

com.apple.pkg.EmbeddedOSFirmware

... unnütz, deshalb wieder gelöscht ...
com.hp.HPPrintPreview.pkg
 
Zuletzt bearbeitet:

HubertusBe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2003
Beiträge
797
Ganz herzlichen Dank Euch beiden!

Hat das also mit der zsh Shell zu tun?
Als ich nach der macOS Installation die Shell aufgerufen habe, war dieser Prompt nicht der Fall ... :iconfused:
Wenn ich in meinen zweiten Useraccount reinwechsle, steht da ganz lapidar:

user@Hubertus ~ %

müsste also in diesem Account nicht sowas wie

hubertus@Hubertus ~ %

ausgegeben werden? (bin nur Gelegenheits Shell Nutzer ... :i:(:)
Wo kommt denn das "00c76c30-6491-4eeb-663a-5d0b35ccb522" plötzlich her?
Greife ab und an über ssh auf meinen Server bei meinem Hoster zu - kann es sein, dass ich in dem Zusammenhang irgendwann mal was 'falsch' gemacht habe?

Hostname: das ist doch eigentlich der, der unter Systemeinstellungen > Freigaben drinsteht - also bei mir "Hubertus.local" - richtig?


Ups?? ich sehe gerade ... jetzt nach einem Neustart wird im Terminal auch wieder

hubertus@Hubertus ~ %

ausgegeben, vorhin, jedes Mal wenn ich ein neues Terminalfenster aufgemacht habe, dann kam nur

hubertus@00c76c30-6491-4eeb-663a-5d0b35ccb522 ~ %

seltsam ...

@ tocotronaut
Du kannst auch OhMyZSH installieren: https://github.com/ohmyzsh/ohmyzsh
Das macht den Prompt auch schön kurz.
Klare Empfehlung, denn es speichert die eingegebenen befehle, was zsh so eigentlich nicht mehr macht.)
Danke auch für diesen Tipp -
Du würdest - aus Deiner Sicht - die OhMyZSH einem Upgrade auf bash 5.0 immer vorziehen und auch empfehlen (ohne die Notwendigkeit, das argumentativ zu vertiefen).

Installation hast Du ja hier dargestellt

Aber das ist ein dringend anstehendes Thema für mich für die Feiertage, mich weiter ins Terminal reinzuarbeiten ..

Danke nochmals und Grüße,

Hubertus
 

UnixCoon

Mitglied
Registriert
07.07.2020
Beiträge
482
Hi Grüß dich,
das user..... (Hostname) kann mal auftreten wenn du deine IP Adresse im lokalen Netzwerk änderst. Du kannst den Hostname (Der Name von deinem Computer) mit "hostname -f deinneuername" modifizieren.

Wie dein Accountname in "user" geändert wurde ist mir äußerst fraglich.... Weil man während des Betriebs im eigenen Account den Namen nicht ändern kann, wenn du dich in einem anderen Account einloggst kannst du ihn verwalten unter Benutzer & Gruppen

Hoffe konnte dir helfen
 

HubertusBe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2003
Beiträge
797
Grüß Dich, danke auch Dir für Deine Antwort,

und für den Tipp, wie man den Hostnamen ändert.

Sorry, den "user@ ..." - das hatte ich stellvertretend ganz oben geändert, richtigerweise hieß es:

hubertus@00c76c30-6491-4eeb-663a-5d0b35ccb522 ~ %

das hat hier jetzt ein Missverständnis hervorgebracht -
 
Oben