Terminal und Linux

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Kai90, 07.08.2006.

  1. Kai90

    Kai90 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2006
    Ich habe schon die Suchfunktion genutzt, unter Google gesucht, aber ich habe immernoch keine ordentliche Lösung für folgendes Problem gefunden.

    Also ich habe mein Terminal jetzt soweit eingerichtet, dass sich Page up/down und Home/End wie unter Linux/Windows verhalten.

    Nur Backspace bringt mich langsam zum durchdrehen. Ich arbeite viel per SSH auf meinem Server.

    Ich habe nun folgendes Problem:
    Entf.-Taste sendet Rückschrittzeichen aus:
    - Shell funktioniert
    - VIM funktioniert
    - Screen bringt "Wuff Wuff" => Backspace geht nicht
    - Backspace im Debian-Assistent (basiert glaub ich auf dialog (?)) funktioniert nicht

    Entf.-Taste ... ein
    - Shell funktioniert
    - VIM funktioniert nicht
    - Screen funktioniert
    - Backspace im Debian-Assistent funktioniert.

    Gibt es denn keine einheitliche Möglichkeit, bei der es überall funktioniert wie unter Windows in Putty bzw. in den Terminalanwendungen unter Linux?

    Ich bin wirklich am verzweifeln. Und noch eine kleine Frage, unter Windows konnte ich mit Alt + 5 aus der Xen Konsole raus, wie bekomm ich das ordentlich emuliert?

    Ich muss zugeben, dass ich von diesen ganzen Escape-Zeichen etc. keine Ahnung habe bzw. mich damit noch nie wirklich befasst habe.

    Hoffe mir kann jemand helfen.
     
  2. Crea

    Crea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    27.08.2005
    Sorry, ich kenn mich mit dem Terminal zwar nicht so unendlich aus, aber vielleicht wäre iTerm (http://iterm.sourceforge.net/) etwas für dich.
    Es bietet zumindest mehr möglichkeiten zum konfigurieren.
     
  3. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    andere shell verwenden, z.B. tcsh oder ksh statt bash?
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.151
    Zustimmungen:
    3.681
    MacUser seit:
    23.11.2004
    guck mal im terminal unter fenster-einstellungen, da gibt es bei tastatur eine check box "entf.-taste sendet rückschrittzeichen"
     
  5. Kai90

    Kai90 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2006
    Ja, damit habe ich ja schon rumgespielt. Siehe mein erster Post.

    Wozu? Die Bash funktioniert doch.

    Soweit mir bekannt ist iTerm nur ein Wrapper für das Terminal ich werde es mir aber nochmal genauer anschauen, ob man da vielleicht was machen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen