Terminal startet nicht mehr korrekt

zordak

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.06.2004
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo allerseits,

habe erst vor 2 Jahren zu MacOS X gewechselt und bin darum noch recht unbeholfen im Umgang mit dem Mac, aber bin dem Mythos Apple verfallen, wie man sieht. Seit einer Stunde versuche ich aber schon folgendes Problem in den Griff zu bekommen:

ich habe vorhin mit einem kleinen Interpreter gearbeitet, der sich mosml nennt; ist ne kleine Programmiersprache, die ich lernen muß.

Jedenfalls läuft dieses mosml Programm in einem Terminalfenster unter mac os. Um einige Probleme mit der Tastatur zu beheben hab ich in den Terminaleinstellungen unter "Terminal"-> "Fenstereinstellungen" einige Sache in hinsicht auf Emulation etc. geändert. Danach habe ich auf "als Standard verwenden" geklickt und schon hatte ich den Salat.

Danach wollte ich ein neues Bashfenster öffnen (um mit ssh zu arbeiten) und stattdessen startet direkt der Interpreter im Terminalfenster, wenn ich auf "Terminal" klicke. Komme also nicht mehr in die bash. Hab "Terminal" auch schon direkt aus dem Programmverzeichnis aufgeführt, nix. Er springt immer wieder direkt in mein Programm und begrüßt mich mit der Meldung

Last login: Fri Nov 4 23:20:42 on ttyp2
/Users/Daniel/Desktop/mosml/bin/mosml; exit
Welcome to Darwin!
chii:~ Daniel$ /Users/Daniel/Desktop/mosml/bin/mosml; exit
Moscow ML version 2.00 (June 2000)
Enter `quit();' to quit.

wenn ich meinen interpreter verlasse (also mit quit() ) bekomm ich ein

logout
[Prozess beendet]

und mein Terminalprozess ist beendet. Wie man sieht steht hier in irgendeiner Konfigurationsdatei der bash, dass sie mosml starten und nach beenden des Programms die bash verlassen soll.

Habe mir schon das Programm Xupport geladen (wie hier schon einmal beschrieben wurde) und damit versucht diverse versteckte Konfigurationsdateien für die bash zu finden, aber war nicht von Erfolg gekrönt. Außer einer .bash_history ist mir nichts aufgefallen.

Auch ein "Befehl ausführen" /bin/bash --rc brachte nichts.

Bin momentan echt ratlos und hab keine Ahnung, wie ich mein Terminalfenster reparieren kann. Für Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.

Grüße
Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:

autoexec.bat

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.01.2005
Beiträge
2.134
Punkte Reaktionen
19
Der Eintrag sollte eigentlich in der Datei

.bash_profile

in deinem Benutzerverzeichnis bzw. in

/etc/bashrc

oder

/etc/profile

zu finden sein.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
63.805
Punkte Reaktionen
13.022
.profile oder .bashrc im home
oder halt mal wieder das com.apple.terminal.plist file in ~/Library/Preferences löschen
 

zordak

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.06.2004
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
@jalapeno leider hab ich kein .bash_profile und im rest steht nix drin außer ein paar tex infos

@oneOeight vielen dank! das com.apple.terminal.plist file löschen hat den gewünschten erfolg gebracht. wär ich nie drauf gekommen =)
 
Oben Unten