1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Terminal geht nicht mehr richtig auf

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von macfan, 14.06.2004.

  1. macfan

    macfan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    mein Terminal geht nicht mehr richtig auf. Vom Fenster ist nur noch das linke ober Eck zu sehen. Also eigentlich nur noch ein kleines Dreieck (ähnlich dem Bild) mit dem roten "Schliessen-Punkt" drauf. Hab die Preferences gelöscht, PRAM gelöscht, fsck usw. durchlaufen lassen. Kein Erfolg.
     

    Anhänge:

    • eck.jpg
      Dateigröße:
      1,7 KB
      Aufrufe:
      39
  2. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Da haste bestimmt an den systemeigenen Schriften rumgedoktort und einige gelöscht (gewollt oder nicht). Kann das sein? Musst mal im Forum dannach suchen, war schon ein paar mal... Ich glaube Monaco ist für das Terminal verantwortlich, unter ~/Library/Fonts zu Hause.


    Grüße
    Flo
     
  3. yo ... die "böse" Monaco fehlt ... always the same game :D
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    kann man nicht eine andere Schrift in den Fenster-Einstellungen von Terminal wählen um das zumindest vorerst zu beheben?
     
  5. whitegerber

    whitegerber MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Habe das gleiche Problem mit dem Terminal und auch bei mir fehlt die Monaco. Wo bekomme ich die jetzt wieder her???
     
  6. macfan

    macfan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    wow, anscheinenden hat mir das Office Demo die Monaco zerstört. Hab die funktionierende Schrift wieder von einem anderen Mac reinkopiert und es funktioniert wieder. Danke
     
  7. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
     
    Nimm sie doch aus einem der übrigen (2 Stück?!) /Library/Fonts-Ordner. Evtl. aus deinem User-Account?
     
  8. schrift

    kenne das problem. stimmt die monaco fehlt.
    entweder über apfel-T (oder menü/schrift) die typo ändern.

    oder mit dem tinker tool
    andere schriften zuweisen. man kann da auch den anderen programmen statt der helvetica eine andere typo (zB lucida grande) zuweisen.