Temperaturwerte MDD konstant im oberen Bereich

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Sinalco, 14.05.2005.

  1. Sinalco

    Sinalco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2004
    Auch wenn es bisher einiges zu diesem Thema gibt, würden mich doch ein paar Vergleichswerte interessieren:
    Ausgangslage:
    G4 MDD 2x1GHz mit Smartcooler-Kit. Die Lüfter laufen sehr leise bis ca. 59,5°C. Ab jetzt steigert sich die Geräuschentwicklung stetig bis zu einem rel. lauten Dauerstaubsaugen. Die Prozessortemperatur bewegt sich -je nach Zimmertemperatur- zwischen 60,5 und 61°.
    Interessanterweise bleibt die Temperatur weiterhin vollkommen stabil, egal ob der Rechner nun steht oder mit Vollast arbeitet - nur minimale Veränderungen.
    Was mich also etwas stutzig macht ist die Tatsache, daß der Kühlkörper weiterhin sehr heiß bleibt, auch wenn die Prozessorauslastung dauerhaft unter 10% liegt.
    Kann das normal sein? Eigentlich nicht. Bei meinem G4 DA mit Single 1,467 GHz kühlt sich der Kupferkühler nach getaner Arbeit wieder schön ab.
    Wie sehen Euere Temperaturwerte aus? Und woran kann es liegen, daß der MDD konstant heiß bleibt?
    Danke, S.
     
  2. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Die G4 Prozessoren in den G4 Duals können nicht idlen. Mein Dual G4 verbraucht konstant 127 watt.

    Das SmartCooler Set ist betrug, es ist zwar leise, aber nur so lange bis die 60°C erreicht werden, ab hier dreht die Lüftersteuerung des MDD hoch.

    Die Singels jedoch können wunderbar Idlen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen