temperaturprobleme bei ibook

  1. xtimbox

    xtimbox Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    habe mein ibook seit 11/04, seither hat es sich dreimal beim laden abgeschaltet und war linksseitig brütend hieß! beim letzten mal war das ladekabel aber max eine stunde angeschlossem (bei leerem akku).bei den anderen malwen kann ich es nicht genau sagen, im normalbetrieb wird es kaum warm!
     
    xtimbox, 19.05.2005
  2. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Meinst du mit „abgeschaltet“, daß es sich heruntergefahren hat, oder daß der Ladevorgang abgebrochen wurde? Wenn es sich selbst heruntergefahren hat, kann es sein, daß es abgestürzt war. Das könnte dann auch die starke Wärmeentwicklung erklären. Allerdings wundere ich mich, warum es sich im Falle einer Kernpanik heruntergefahren hat. So liesse sich das ganze evtl. noch durch eine Überhitzung in Folge eines Absturzes erklären. Ich weiß nämlich nicht, wie sich die iBooks bei Überhitzung verhalten. Wahrscheinlich ist jedoch, daß sie sich ausschalten.
     
    Ulfrinn, 19.05.2005
  3. d-mo

    d-moMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Da du ja noch Garantie has, würde ich empfehlen, das einem Apple Service Center zum checken bringst... Gravis oder so
     
    d-mo, 19.05.2005
  4. xtimbox

    xtimbox Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    schaltet sich dann komplett aus!!! hat dann auch massive startschwierigkeiten, dauert dann bis es sich abgekühlt hat und man es wieder einschalten kann
     
    xtimbox, 19.05.2005
  5. animalchin

    animalchinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.749
    Zustimmungen:
    79
    Wo liegt es denn drauf? Wenn die Wärme nach unten nicht ordentlich abfließen kann (Luftzirkulation), wird es den iBooks ganz schön heiß. Merkt jeder, der beim Sofasurfen das Book auf die Decke legt: "Heul" spricht dann unvermittelt der Lüfter.

    Grüße,

    animalchin
     
    animalchin, 19.05.2005
  6. xtimbox

    xtimbox Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ganz normal auf dem schreibtisch, da liegt es halt immer, müsste dan ja eignetlich öfter vorkommen, ist aber wie gesagt erst dreimal in einem halben jahr passiert!
     
    xtimbox, 19.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - temperaturprobleme bei ibook
  1. simhinz
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    176
  2. Lazuli
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    218
  3. iToph
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    2.780
  4. crazyjunk
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    418
    crazyjunk
    24.07.2007
  5. X-Burner
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    429
    Junior-c
    19.01.2007