Benutzerdefinierte Suche

Telekom Umzugskosten

  1. henchen2410

    henchen2410 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    12
    Hallo, bin diesen Monat umgezogen und habe meinen Telefonanschluß online umgemeldet. Davor meinte eine Mitarbeiterin der Telekom, wenn kein Techniker zu mir kommen würde, dann würde das statt 59,90 Euro nur 29,90 Euro kosten. Jetzt wurde der Anschluß umgestellt und ich bekam die Auftragsbestätigung, und was steht da: 59,90 Euro...

    Ist das normal und wird bei der nächsten Rechnung nur mit 29,90 Euro abgerechnet, oder werden die mir nun doch 60 Euro berechnen?

    Die nächste Rechnung wird hoffentlich eh meine letze der Telekom sein, da ich zu Arcor wechseln möchte (nagut die brauchen schon für ne Auftragsbestätigung per Mail 3 Wochen...), aber die 30 Euro würd ich trotzdem gerne sparen...

    MfG henchen2410
     
    henchen2410, 24.06.2006
  2. ruppi!

    ruppi!MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    6.924
    Zustimmungen:
    660
    hast du dir die aussage schriftlich bestätigen lassen? ansonsten werden wohl die 59,90 fällig werden.

    bei mir war es damals so, dass ich für die anmeldung für dsl zunächst 99,90 gezahlt habe und darauf folgenden monat eine gutschrift über eben diese 99,90 bekommen habe. ich hatte mir die telefonische zusagen lassen und nach der ersten rechnung freundlich darauf hingewiesen habe. ohne eine schriftliche bestätigung wäre ich wohl auf den knappen 100EUR sitzen geblieben...
     
    ruppi!, 24.06.2006
  3. henchen2410

    henchen2410 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    12
    Schriftlich hab ich da leider nix, aber ich meine, das auch mal irgendwo auf der Telekomseite gelesen zu haben, irgendwo versteckt, aber jetzt find ich nix mehr :-(
     
    henchen2410, 24.06.2006
  4. ruppi!

    ruppi!MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    6.924
    Zustimmungen:
    660
    dann kannst du wohl nur auf wohlwollen seitens der telekom hoffen....
     
    ruppi!, 24.06.2006
  5. MoSou

    MoSouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    yepp, am Telefon erzählen & versprechen die Dir viel. Mittlerweile notiere ich mir Datum, Uhrzeit & Ansprechpartner
    bei "Sorgen-Anrufen" bei der T-Com. Da kann man wenigstens schriftlich im Fall der Fälle nochmal etwas mehr
    Druck machen & einen bestimmerenden Tonfall anschlagen. Hat mir letztes Mal geholfen bei einer falschen Rechnung.
     
    MoSou, 24.06.2006
  6. Big L

    Big LMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    18
    Bei meinem damaligem Umzug wollten sie mir auch geld abknöpfen. Daraufhin meinte ich sie sollen dann einfach den alten künden und ich beantrage dann eben einen neuen.
    Auf ISDN gab es damals noch ca. 100-15oDM Provision in Hardware, sprich z.B. neues Telefon.
    Anschließend meinte dann die nette Frau im T-Store suchen sie sich dann eines von diesen subventionierten Geräten aus ;-) Ah, geht also doch.

    Ich würde mal abwarten. Aus Erfahrung ist die Telekom in solchen Dingen kulanter als mein jetziger Anbieter Versatel. Schriftlich ist natürlich immer besser.
    Steht denn nichts in der Bestätigung der Telekom?
     
    Big L, 24.06.2006
  7. henchen2410

    henchen2410 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    12

    Das ist nur der übliche Standardbrief gewesen, da steht in etwa:

    Posten einmalig
    Umzugsservice 59,90 Euro

    An das was ich mich schwach erinnern kann, war, dass auf der Telekomseite an den 59,90 Euro eine hochgestellte Zahl war, bei deren Erklärung in der Fußnote stand, dass man bei "Anschlußübernahme vom Vorgänger" nur die Hälfte zahlen müsse.
    Das ist auch das, was mir im T-Punkt gesagt wurde, daß wenn ich die Nummer vom Vormieter wüßte, dann müsste kein Techniker kommen, und ich würde nur 29,90 Euro zahlen. So wars dann auch, der Anschluß wurde automatisch umgestellt, ohne dass einer zu mir kam, nur als dann die Bestätigung kam mit dem teuren Preis, wurde ich stutzig.

    MfG henchen2410
     
    henchen2410, 24.06.2006
  8. Big L

    Big LMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    18
    Umzugservice heißt für mich eigentlich das jemand herauskommt. Ich würde einfach nochmal bei denen anrufen und sagen, dass ich diesen Service des Technikers nicht benötige und der Anschluss lediglich umgeklemmt werden soll.
     
    Big L, 25.06.2006
  9. RDausO

    RDausOMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Die Telekom hat in ihren Computern alle Vorkommnisse mit ihrer Hotline bezüglich deiner Telefonnummer gespeichert, also ist Dein Geprächspartner mit der Zusage auffindbar.
    Es wäre komisch, wenn sie nach diesem Hinweis auf die 60 Euro bestehen, zumindest würde geklärt, was mit der Übernahme gemeint war.

    RD
     
    RDausO, 25.06.2006
  10. tänzer

    tänzerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    9
    Das ist Quatsch. Das steht nie "irgendwo versteckt". Nur weil Du Dich nicht richtig informiert hast, brauchst Du doch jetzt nicht so einen Unsinn zu erzählen.
    Wenn Du keinen Techniker haben willst, ist es immer günstiger und den genauen Preis, auf den Cent genau, kann Dir doch jeder X-beliebige T-Punkt sagen. Frag die doch einfach. Wie soll Dir da ein Macintosh Forum helfen?? :rolleyes:
     
    tänzer, 25.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Telekom Umzugskosten
  1. exbonner
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.370
  2. Mann im Mond
    Antworten:
    76
    Aufrufe:
    9.401
    tocotronaut
    15.09.2014
  3. Mann im Mond
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.022
    kermitd
    07.12.2014
  4. PAP
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.032