Telekom stinkt.

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von HAL, 16.01.2005.

  1. HAL

    HAL Thread Starter

    Das die Telekom ihre privaten Kunden gerne mal verarscht ist ja nicht
    wirklich neu. Sollten doch z.B. bis Ende des Jahres alle 768er DSL-
    Anschlüsse auf 1 Mbit umgestellt werden. Viele Kunden warten noch
    heute auf die Umstellung. Im besten Fall bekommen Sie zu hören, das
    es aus technischen Gründen nicht möglich sei, aber wenn man einen
    (kostenpflichtigen) manuellen Auftrag gibt, sei es kein Problem. Naja....
    Aber auch Grosskunden machen so ihre Erfahrungen mit den Telekomikern,
    in der FAZ findet sich ein interessantes Interview mit Ralph Dommermuth,
    Chef der United Internet AG, über den Abschied von der Telekom, das DSL-
    Desaster und die fatalen Folgen eines Lasterunfalls: Klick!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.01.2005
  2. McOdysseus

    McOdysseus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.235
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    823
    MacUser seit:
    31.12.2003
    mon ami, le link funktioniert pas!

    ah, jetzt! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2005
  3. netzwerk

    netzwerk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.12.2004
    Hatte den Artikel schon gestern gelesen. Alles kann ja nun wirklich nicht wahr sein, wenn doch, dann wäre es echt schlimm.
     
  4. VicDorn

    VicDorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2004
    Ja, ja, die Herren von der Telekom :rolleyes:

    Ich bin ganz glücklich, dass es in meinem Hamburger Speckgürtel-Wohnort nun ab März auch endlich Hansenet gibt – ist schon beantragt und dann bin ich den Rosa Riesen erstmal los …

    Ich habe allerdings die Befürchtung, dass Telekommunikationsunternehmen generell Service Probleme haben … na, mal sehen.

    Ob mein DSL überhaupt auf 1 MBit läuft, weiß ich gar nicht; da mein DSL Modem kaputt war und ich 2-3 Wochen nur mit dem Modem drin war, kommt mir alles doch recht fix vor … ;)

    Gruß,

    Stefan
     
  5. Mac_Neuling

    Mac_Neuling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.12.2004
    Deswegen bin ich ja auch zu ARCOR gewechselt, bessere Preise, besserer Service. Ich bin jetzt glücklich! :)
     
  6. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.10.2004
    ... sei nicht möglich, also so weit ich weiss, funktioniert das sehr wohl. allerdings ist es aus Sicht der HW-Seite teilweise etwas heikel zumal die HW auch noch schweineteuer ist. Aber von der Leitung her gehn da auf alle Fälle mehrere MBit/GBit durch. Hatte nen Dozent der bei Telekom arbeitet. Der hat uns das erklärt.

    Peter, seines Zeichens ITSE ;)

    Edit:

    …aus technischen Gründen nicht möglich sei, aber wenn man einen
    (kostenpflichtigen) manuellen Auftrag gibt, sei es kein Problem.


    Das ist einfach nur lächerlich. Wie oben schon beschrieben, würde das funktionieren, auf jeden Fall.
    Diese Art Aussage widerspricht sich selbst. Aber das sind wir ja gewohnt vom T.
    T muss nur seine HW austauschen, dann klappt das auch von der Seite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2005
  7. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.12.2003
    Ich war dereinst mal Otelo Kunde, da hatte man das Bedürfnis neben dem Panzer mit dem man mal durchs Telekomiker HQ fahren wollte gleich noch einen für Otelo dazu zu bestellen. Da Otelo in Arcor aufgegangen ist, sind die beiden Firmen für mich raus.
    Von Versatel zB hab ich aber bis dato eigentlich nur gutes gehört.

    Noch eigentlicher brauche ich gar keinen Festnetzanschluß, son Genion von Ohhh zwei würds schon tun, wenns hier angeboten würde.

    In diesem Sinne: Fuck for the rosa T!
     
  8. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.019
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Ich auch!

    O2 Genion habe ich außerdem auch noch. Nur damit surft es sich
    nicht so dolle...
    Aber die Homezone ist so groß, das ich zu 90% meiner Freizeit
    zum Festnetztarif mobil bin! ;)
     
  9. biblio

    biblio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    28.07.2003
    Yep, Bestätigung.

    Bin gerade umgezogen. Die ganze Stadt (25.000 Einwohner) ist eine Homezone. Besser gehts nicht. Warum ist O2 da eigentlich noch konkurrenzlos ?
     
  10. anyway*

    anyway* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2004
    ja scheiß telekom. letzten montag serverausfall. ich konnte 3 Tage danach noch nich ins netz. ahgggrrrrr
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen