Telekom fernsehen?

Dieses Thema im Forum "MacUser TechBar" wurde erstellt von Fotostudio, 23.04.2008.

  1. Fotostudio

    Fotostudio Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    17.07.2007
    Hat den jemand sowas?. Klappt das mit VDSL25 oder sogar 50.
    Wie sind denn so die Erfahrungen.?

    Kann man das mit ruhigem Gewissen abschliessen.

    Und vor allem... wie wirkt sich das denn beim z.B. "Fotoübertragen" aus.

    Vielen Dank.:top:
     
  2. AstraCoupé

    AstraCoupé Mitglied

    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    30.09.2005
    Noch habe ich es nicht, aber gestern beantragt.

    Hatte bei mir folgenden Hintergrund:
    - schlechter Empfang mit DVB-T
    - keine Möglichkeit für DVB-S
    - kein Kabel

    Bekomme in den nächsten Tagen den Termin für die Freischaltung, kann dann gerne berichten, wenn es soweit ist.

    Für mich war es egal, da ich eh schon DSL 16000 von der Telekom hatte. Habe jetzt VDSL25 genommen und zahle 10,- Euro mehr. Das war es mir alleine für die schnellere Leitung wert.
     
  3. Andi92

    Andi92 Mitglied

    Beiträge:
    2.124
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Was macht ihr denn alle mit DSL 16000? Ich habe hier 1000…
    damit kann man auch wow spielen.
     
  4. rm -r *

    rm -r * Mitglied

    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    157
    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Was machst Du denn mit DSL 1000 ?
    Ich habe hier ein 56k-Modem und kann damit auch wow spielen !!!

    :)
     
  5. King-Malkav

    King-Malkav Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Hi,

    ich habe es jetzt schon seit 5 Monaten zusammen mit VDSL25.
    Fernsehen wirkst sich nicht wirklich auf den Up oder Download aus (zumindest wenn man keine HD Kanäle sieht und einen VDSL Anschluss hat). Der Upload mit 6 MBit ist einfach genial und immer mehr Server geben einem beim Downloaden die volle Bandbreite.

    Zum Fernsehen:
    Die Umschaltzeiten sind moderat, besser als bei meiner alten DBox2 oder bei Kabel Digital, aber immer noch nix für Zapper. Premiere kann nicht aufgezeichnet werden (zum Teil, ich selbst habe kein Premiere). Die Videos landen verschlüsselt auf der Mediabox, ausbau der Platte nützt also nichts. Ab und an kommt es zu Bildstörungen bzw. rucklern. Ob das ganze jetzt durch die Digitalisierung kommt oder ob IP Tv daran schuld ist, kann ich nicht beurteilen. Die Bildqualität ist besser als bei Kabel Deutschland, wird aber wohl an einen guten DBOX Stream über Sat nicht rankommen (HD kann ich nicht beurteilen - Da fehlt der TV). Am Anfang ist unsere Mediabox öfters abgestürzt, durch das neuste Update hat sich das erledigt. Denkpausen bei schnellem umschalten legt sie denoch ab und an ein.
    Achtung, zur Zeit kann man nur ein TV mit T-Home Entertainment betreiben, es sollen aber Partner Reciever kommen (oder sind schon da - hab das Thema nicht länger verfolgt). Die Video on Demand Funktion ist ganz nett, leider etwas teuer und ich habe eine 24 h Videothek um die Ecke, also schaue ich max. die Filme über VOD die mit T-Online kostenlos anbietet. Letzte Woche war es XXX (Trible X). Die Bildqualität war allerdings sehr gut und ruckler oder Aussetzer gab es auch nicht.

    Aufnehmen ist sehr einfach mit der Box, allerdings stimmt das EPG nicht immer und gerade Nachmittags fangen die Aufnahmen oft zu spät an. Wenn man etwas unbedingt haben möchte, sollte man deshalb eine manuelle Aufnahme einstellen oder damit leben das die erste Minute oft fehlt. Allerdings kommt Nachmittags eh nichts sinnvolles und die Aufnahmen können eh nicht exportiert werden. ;)

    Wenn du noch fragen hast...

    MFG
     
  6. AstraCoupé

    AstraCoupé Mitglied

    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    30.09.2005
    Was ich gestern leider noch gelesen habe...

    auf der MediaBox ist Windows CE 5.0 installiert...
     
  7. King-Malkav

    King-Malkav Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Ja und...?
     
  8. Fotostudio

    Fotostudio Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    17.07.2007
    Vielen, vielen Dank für die hilfreichen Antworten.

    Man kann`s also machen? ( vor allem mit dem I-net)?:Pfeif:
     
  9. King-Malkav

    King-Malkav Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Klar, ich habe mir den Anschluss hauptsächlich wegen des Inet geholt.
    Ich betreibe einen kleinen WebDav Server zuhause und es ist einfach krass wie schnell ich Daten von Zuhause in die Firma bekomme.

    Ich werde nächsten Monat auf das VDSL 50 Paket upgraden...

    MFG
     
  10. Shat

    Shat unregistriert

    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    964
    Mitglied seit:
    01.12.2007
    du kannst es sicherlich ruhigen gewissens abschließen;)
    wenn es bei dir verfügbar ist und Ports frei sind, dann spricht nichts dagegen es sich zu holen.

    @Bildstörungen:
    Kommt immer drauf an in welchem Ausmaß das ganze stattfindet.
    ggf. Sollte man einfach mal eine Störung melden, häufig hilft ein portwechsel.
    Die Regel sind sie auf alle Fälle nicht.

    Achja; DSL 1000 IST NICHT AUSREICHEND!!:(
    Krieg zu Hause auch nicht mehr rein und jedes update ist eine Qual
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.