Telefonate vom Mac führen/an den Mac übergeben funktioniert nicht oder unzuverlässig

chone

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.03.2020
Beiträge
35
Also BigSur und ich werden keine Freunde, ständig geschiXXe. Hardware: MBP16 2019 macos 11.1 und iphone 11pro 14.3. Bis BigSur hat es problemlos geklappt, Anrufe vom Mac zu tätigen und zB ans iphone zu übergeben oder am iphone zu starten und dann an den mac zu übergeben und zurück zu wechseln....also alles wie geplant, super, auch anrufe klingelten auf dem mac. jetzt funktioniert es nur noch sagen wir jedes 5 mal. Anrufe initiieren am mac klappt meist, übergeben vom iphone gar nicht, oder anruf bricht ab oder der anrufer hört mich nicht, ich höre ihn nicht etc....mac klingelt auch nicht, ipads klingeln alle. an der arbeit mit dem imac klappt es problemlos. (imac highsierrra).
was bisher geschah: icloud abgemeldet. am iphone "an Geräte in der Nähe" ausgemacht/angemacht, am mac in facetime "anrufe vom iphone" aus/angemacht.
kein unterschied. Natürlich immer gleich AID und gleiches WLAN.
gibt es andere die das problem auch haben? gibt es noch weitere ideen?
danke....
 

chone

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.03.2020
Beiträge
35
...ich antworte mir mal selbst: wenn auf dem mac facetime bereits GESTARTET ist, dann klappt zumindest die übergabe bisher immer. ist facetime noch nicht gestartet, bricht der anruf meist ab.....hmmmmm.....jetzt will ich nicht immer das kamer lämpchen an haben weil ich facetime bei der anmeldung starte....
 

Illmind

Mitglied
Registriert
10.12.2009
Beiträge
694
BT mal aus und angeschaltet auf beiden Geräten?

Funktionieren denn die Zwischenablage zwischen den verschiedenen Geräten zuverlässig bzw. Handoff allgemein oder beschränkt sich das Problem nur auf Anrufe?
 

chone

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.03.2020
Beiträge
35
hi, habs grade gemacht. kein unterschied. zwischenablage/die anderen continuity features funktionieren in beide richtungen. aber ist doch komisch, oder? wenn facetime schon offen ist, dann geht es (konnte noch nicht probieren, ob der andere mich dann auch hört, mach ich die tage mal...)
 

Illmind

Mitglied
Registriert
10.12.2009
Beiträge
694
Ich habe diese Funktion bisher noch nie ausprobiert. :D Werde ich morgen mal probieren ob es bei mir löppt, aber vielleicht findet sich ja jemand in der Zwischenzeit der uns sagen kann ob es ein allgemeines Facetimeproblem ist.
 

chone

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.03.2020
Beiträge
35
ja wahnsinn, ich glaub das machen viele nicht....aber gehört total oft zu meinem workflow...erst mal mit telefon anrufen, ist dann jemand da, den anruf auf den mac schieben, weil ich da evtl was nachschauen/bearbeiten muss...wahnsinnig komfortabel....GEWESEN....
ich habe jetzt quasi alles ich weis nicht 5-7x aus und wieder angemacht (also die im ersten post genannten funktionen) (inklusive handoff) und den namen meines computers im netzwerk geändert. jetzt kann ich zumindest für heute abend (wird es morgen auch wieder klappen? wir werden berichten) vom mac starten/am mac angerufen werden und am telefon übernehmen. den anruf auf den mac schieben geht weiterhin nur, wenn facetime schon geöffnet ist. ich rufe aber im augenblick immer meinen anrufbeantworter an der arbeit an, ob der andere mich hört muss ich erst noch testen, da meine freundin mittlerweile keinen bock mehr hat heute noch versuchskaninchen zu sein :love::eek:
 

chone

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.03.2020
Beiträge
35
update: also: es funktioniert weiterhin: vom mac aus starten, am mac annehmen und vom mac an iphone übergeben. es funktioniert weiterhin nicht: vom iphone an den mac übergeben.
wenn facetime schon läuft, funktioniert zwar die übergabe, aber der anrufer hört mich nicht und das gespräch bricht früher oder später ab....
 

Tooobbbbi

Mitglied
Registriert
18.11.2020
Beiträge
100
Hallo, ich hab zwar keine Lösung für dein Problem aber evtl. mal dem Apple Support schreiben :)
Wenn du Glück hast beheben sie das Problem im nächsten Update :)
 

chone

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.03.2020
Beiträge
35
hi, ja die hatte ich mal als erste angerufen. war auch sehr nett die dame. werd es über die feiertage auch mal als bug reporten
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.448
Die Übergabe von iPhone zu Mac klappt übrigens schon unter Mojave nicht immer.
 

ngradert

Mitglied
Registriert
20.08.2014
Beiträge
230
Moin! Ich klinke mich hier mal ein.

Nutze es auch zu gern, aber habe auch so meine Sorgen damit. (iMac 2012 bzw nun 2017 + iPhone 11; neueste OS)
Starte meistens am iMac und telefoniere auch über die Kopfhörer dort.

Werde ich angerufen, "klingelt" es auch am iMac, aber wenn ich annehme bricht es ab.
Handoff, AirDrop etc. klappt auch soweit bzw,. ist mir noch nichts Negatives aufgefallen.

Den Tipp mit FaceTime OFFEN lassen, werde ich morgen mal testen.

Hat sonst noch jemand Ideen? Firewalls etc.?!

Gruß,
Nils
 

Marc2006

Neues Mitglied
Registriert
12.09.2010
Beiträge
32
Gibt es hier einen neuen Stand? Ich habe es heute mehrfach festgestellt, dass die Übergabe eines Anrufs vom iPhone an mein MacBook nicht funktioniert. Beide Geräte mit dem aktuellsten OS. Ich hatte erst die Extension BlackHole in Verdacht, da ich aber scheinbar nicht allein mit dem Problem bin hoffe ich doch, dass es hierfür vielleicht eine Lösung gibt. Der Workaround mit dem geöffneten Facetime ist zwar nett, kann/darf für mich aber zu keiner Dauerlösung werden.

Wäre super, wenn mir hier jemand helfen kann. Gefühlt würde ich auch sagen, dass es erst seit BigSur ist, unter Catalina ging das ganze recht unproblematisch.

Gruß
Marc
 

ngradert

Mitglied
Registriert
20.08.2014
Beiträge
230
Ich hatte irgendwo mal gelesen, dass

* überall diese Funktion deaktivieren
* iPhone und Mac neu starten
* überall wieder aktivieren

helfen soll.
Hab es gemacht und ja, es funktioniert soweit
Nicht 100%, aber zumindest so ca. 95-97%

Hatte auch das Gefühl, dass es erst seit dem Update auf Big Sur, problematisch wurde

Ich denke aber, da ist seitens Apple noch Luft nach oben
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.448
Hatte auch das Gefühl, dass es erst seit dem Update auf Big Sur, problematisch wurde
Ich hab das schon unter Mojave beobachten können. Wie es jetzt unter Big Sur ist... Moment... Klappt nach wie vor nicht. Jetzt erstellt das iPhone einen Mitschnitt, sobald ich über iPhone und Audio den iMac auswähle. Echter Mist.

Problem erkannt - Problem gebannt: Ich habe WLAN-Anrufe am iPhone aus, weil das in der Regel zu schlechter Sprachqualität führte. Nachdem ich es wieder aktiviert habe, konnte ich Gespräche auch zum Mac übergeben - jetzt wäre es noch toll, wenn es vom Mac auch wieder zurück zum iPhone ging. Ideen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Marc2006

Neues Mitglied
Registriert
12.09.2010
Beiträge
32
Problem erkannt - Problem gebannt: Ich habe WLAN-Anrufe am iPhone aus, weil das in der Regel zu schlechter Sprachqualität führte. Nachdem ich es wieder aktiviert habe, konnte ich Gespräche auch zum Mac übergeben - jetzt wäre es noch toll, wenn es vom Mac auch wieder zurück zum iPhone ging. Ideen?

Das wäre ja grundsätzlich ein cooler Workaround, wenn es zum einen zu 100 % klappt und wenn es nicht zum anderen vorher so gewesen wäre, dass es auch ohne WLAN-Anrufe funktioniert. Denn das hab ich bei mir früher nicht aktiviert gehabt.
Mir ist jetzt grad auch aufgefallen, dass ich es seit kurzem aktiviert hab. Vielleicht funktioniert es bei mir ja auch genau ohne die WLAN-Anrufe. Ich werde es gleich testen...
 

Marc2006

Neues Mitglied
Registriert
12.09.2010
Beiträge
32
Also grad probiert, es geht bei mir (bei geschlossenem FaceTime am MacBook) weder mit WLAN-Anrufe angeschaltet als auch wenn es ausgeschaltet ist. Der Anruf wird einfach freundlicherweise beendet.

Es dürfte auch grundsätzlich nicht nur mit einer solchen Option klappen, denn sobald mir das iPhone mein MacBook als Option anzeigt, dann hat es meiner Meinung nach auch problemlos zu funktionieren. Wenn es von einer solchen Option abhängen würde, dann dürfte er die Möglichkeit ja gar nicht erst anzeigen.
 
Oben