Teetanten und -Onkels, vereinigt euch!

stuart

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.12.2002
Beiträge
3.290
Nachdem ich gerade einen ellenlangen Kaffee Segafredo erblickt habe, kommt hier nun die Ecke für alle kultivierten Teetrinker.

Welchen Tee mögt ihr?
Warum würdet ihr den empfehlen?
Wo kann man den beziehen?

Ich für meinen Teil stehe gerade auf extremst starken Friesentee, mindestens 15 Minuten Ziehzeit, ordentlich was rein in die Tüte, loses Blatt, aromatischer Orange Pekoe. Mit Kandis und Sahne, wie es sich gehört. Wenn andere davon umfliegen ist er gerade so stark genug! :cool:
 

Naphaneal

unregistriert
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
5.787
mein matheprof hat mir hiervon https://www.teekampagne.de/ erzählt.

is ein ehemaliger kommilitone (oder so) von ihm, der den laden schmeißt...

hab mir mal ein päckchen bestellt...gar nich übel der tee...allerdings muß immer im voraus bestellt werden...
 

alexxus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
2.880
Auch, wenn sich richtige Teetrinker schütteln werden, ich trink am liebsten Earl Grey mit viel braunem Zucker und Vanille Sojamilch... :hehehe: Ich liebe einfach das Bergamott-Aroma.. :o
 

l.zimmer

Neues Mitglied
Mitglied seit
06.06.2007
Beiträge
47
Ich kaufe meinen Tee bei www.teegschwendner.de :)

Da ist in meiner Stadt in der Nähe auch ein Laden, da gehe ich immer hin... Große Auswahl und schmeckt echt gut.

Gruß
l.zimmer
 

stuart

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.12.2002
Beiträge
3.290
Okay, Ren, ich sehe schon, ich bin zu dumm zum suchen. :rolleyes:
 

chillie

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2005
Beiträge
458
mein matheprof hat mir hiervon https://www.teekampagne.de/ erzählt.

is ein ehemaliger kommilitone (oder so) von ihm, der den laden schmeißt...

hab mir mal ein päckchen bestellt...gar nich übel der tee...allerdings muß immer im voraus bestellt werden...
Danke für den Tipp, kannte ich noch nicht - der Preis ist gigantisch, selbst wenn der Tee nur minderer Qualität wäre ist der Preis gut ... ich trinke gerade einen Tee (grün) mit einem Kilopreis von ca. 120 EUR ... der Darjeeling da kostet ca. 19 ... hab grade bestellt und bin ja sehr gespannt.
 

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
5.858
nein, die sind halt nur etwas älter ;)

google Suche ist dein Freund, die foreneigene Suche ignoriert Wörter mit 3 Buchstaben, zu denen Tee leider gehört. :)
 

St. Jimmy

Mitglied
Mitglied seit
21.10.2006
Beiträge
162
Also ich bevorzuge Rooibos. Das Aroma finde ich einfach gigantisch. Beziehen kann man den in jedem gutsortierten Teehandel.
 

BonoVox

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
1.050
Aus Zeitmangel gibt es z.Z. nur Beuteltee in Rooibos-Karamel. Wenn Besuch angesagt ist, werfe ich meine Teemaschine an und nehme Tee aus dem örtlichen Teehandel. Wenn ich schon dort eintrete und die ganzen Aromen rieche, Hammer!! Ist leider nicht ganz günstig dort, aber was egal. :)

und wech, der bono
 

Naphaneal

unregistriert
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
5.787
mir fällt ein, das es eine japanische teesorte gibt, die cannabis zum verwechseln ähnlich sieht...

ich weiß nur nicht mehr wie die heißt...aber ich hatte mal nen kleinen ableger, um damit meinen nachbar zu ärgern... :hehehe:


wer gerne japanischen tee trinkt...

http://www.teesorten.de/teesorten.htm
 

BL|zZard

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
1.352
Hi,

ich trinke gerne Roobios und grünen Tee. In allen möglichen Geschmacksrichtungen, vom Teeladen hier im Ort.

Aus dem Supermarkt gibt's NICHTS gescheites.


Englischer Tee schmeckt mir nur in England, japanischer nur in Japan und chinesischer (Jasmin) irgendwie nur in China - muss wohl am Wasser liegen?!
 

Jein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.01.2004
Beiträge
1.681
teekampagne ist kaum schlagbar, wenn es um schwarzen tee geht. teegschwendner hat nun einen tee der ähnlich heißt (kampagnentee oder sowas), der ähnlich teuer ist, aber da ist mir das original mit der philosophie, die dahinter steht, doch lieber.
ansonsten steht alles schon tausendfach in den von ren genannten threads :)
 

PelusoHamburgo

Neues Mitglied
Mitglied seit
16.02.2008
Beiträge
23
Nachdem ich gerade einen ellenlangen Kaffee Segafredo erblickt habe, kommt hier nun die Ecke für alle kultivierten Teetrinker.

Welchen Tee mögt ihr?
Warum würdet ihr den empfehlen?
Wo kann man den beziehen?

Ich für meinen Teil stehe gerade auf extremst starken Friesentee, mindestens 15 Minuten Ziehzeit, ordentlich was rein in die Tüte, loses Blatt, aromatischer Orange Pekoe. Mit Kandis und Sahne, wie es sich gehört. Wenn andere davon umfliegen ist er gerade so stark genug! :cool:
whow, 15(!) Minuten Ziehzeit??! -Das zieht einem ja alles aus...
 

busa85

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
317
Ich trinke gerne grünen Tee. Vor allem aus China oder Japan (von TeeGschwendner).
 

censorcaesar

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2008
Beiträge
121
Hab gerade den schwarzen & grünen Gartentee der Teekampagne bestellt. Mit 26,20 zwar nicht ganz billig, aber ich hoffe er schmeckt.

Bin eigentlich eher Kaffeetrinker, aber da ich eh abspecken und mit dem rauchen aufhören will, ist Tee sicher ganz gut. Grüner Tee soll ja angeblich die Fettverbrennung bei "Friss-die-Hälfte" ein wenig ankurbeln.

Für wieviel Tee reicht denn so eine 500g Packung? Wieviel Tee pro Tasse bzw. auf wieviel ml?

Grüner Tee mit Zitrone? Hab auf der Seite der Teekampagne gelesen, dass ein Spritzer Zitrone angeblich diese Inhaltsstoffe vor der Magensäure schützen soll oder so.

Soll ich den 1. Aufguss beim Grünen wirklich wegschütten? Muss man oder kann man? Wie lange ziehen lassen vor dem Wegschütten?

Grüne Blätter auch für eine 2. Kanne, die schwarzen nicht?

Kann ich den Tee auch kalt trinken ohne dass die Inhaltsstoffe verloren gehen. Zum Beispiel im Kühlschrank im Sommer?
 

chillie

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2005
Beiträge
458
Hi, also "nicht ganz billig" ist leider falsch, die Preise sind super - guck doch mal bei Tee Gschwendner zum Vergleich - mein Lieblingstee Senfach Fine kostet dort das Vielfache ;)

Für 1 Liter Grüntee (bin nur Grünteetrinker) brauchst Du ca. 11-15gr. je nach Teesorte. Das die Zitrone die Inhaltsstoffe vor der Magensäure schützt ist mir neu, ich denke es geht eher darum die Oxidation des Tees zu verhindern.

Je länger Du einen Tee stehen lässt um so weniger Antioxidatien befinden sich darin - mit der Zitrone verhinderst Du das etwas.
Ich pers. trinke immer nur den 1. Aufguss meiner Grüntees, bei den richtig teuren mache ich manchmal einen 2. allerdings hab ich pers. da keinen bessern Geschmack entdeckt.
Die Ziehzeit für einen grünen liegt zwischen 1-3 Minuten, die Brühtemperatur zwischen 70 und 90° C
 
Oben