[td align=right:]Darstellungsproblem

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von maceis, 18.01.2006.

  1. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    hallo zusammen,

    bin über folgendes Problem gestolpert.
    HTML:
    <table>
      <tr>
        <td align=right>125.350
          <br>255.350
        </td>
      </tr>
    </table>
    Da würde ich doch erwarten, dass die Zeilen rechts ausgerichtet sind.
    Stattdessen ist die obere Zeile in Safari leicht nach links eingerückt.
    IE 5+6 (Win) stellen das korrekt dar.

    Ist das Problem bekannt?
    Was kann man da machen?
    Mit rowspan und zwei Tabellenzeilen kann ich nicht arbeiten, weil die Seiten dynamisch erstellt werden.
     
  2. dms

    dms

    Ist es auch das gleiche Ergebnis wenn Du es mit CSS machst?

    style="text-align:right;"
     
  3. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ja, das hab ich schon probiert (hätt ich wohl gleich dazu sagen sollen).
    Wird es bei Dir etwa korrekt angezeigt?
     
  4. dms

    dms

    Also bei mir funktionieren beide Varianten im Safari. http://tmp.schroeder-daniel.de/table_safari_test.html
     
  5. Mister Knister

    Mister Knister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Vielleicht so:
    <td align="right">

    Gruß Mister Knister
     
  6. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Danke, das hat gesessen:
    HTML:
    <td align=right>125.350<br>255.350</td>
    ist für Safari nicht das selbe wie
    HTML:
    <td align=right>125.350
    <br>255.350</td>
    Ist das irgendwo spezifiziert, dass ein Zeilenumbruch im Quelltext einen Abstand erzeugt?
    Ich finde das eher ärgerlich.
     
  7. dms

    dms

    Sorry, war garnicht meine Absicht da was zu verfälschen.

    Meinst Du das einzelne Whitespace dass jetzt hinter der 125.350 sitzt? Das ist eigentlich korrekt, da ja wirklich Leerzeichen vor dem Zeilenumbruch sitzen.
     
  8. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Nein, nein, die Lösung ist perfekt.
    Dadurch habe ich bemerkt, dass der Safari einen Seitenumbruch im Quelltext als Whitespace darstellt.

    Warum das korrekt sein soll, einen Whitespace darzustellen, wo ich ein newline schreibe ist mir aber nicht klar geworden.
    Wie meinst Du das?
     
  9. dms

    dms

    Vor Deinem <br> hattest Du 6 Leerzeichen sitzen. Zusätzlich noch einen Zeilenumbruch, der ebenfalls als Leerzeichen dargestellt würde. Alle zusammen werden als ein Leerzeichen interpretiert. Genaugenommen macht es Safari also richtiger als anderen Browser.
     
  10. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Die Einrückung besteht eigentlich aus Tabs und wird bei mir automatisch gemacht, damit der Quellcode lesbarer wird.
    Das Leerzeichen wird aber auch dargestellt, wenn dei Einrückung entfernt wird.
    Das finde ich persönlich nicht richtig - Ein newline ist ein newline.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen