Tastenfolge programmieren

  1. chq

    chq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!

    Ich würde mir gerne eine Tastenfolge auf eine F-Taste legen, die ich dann jederzeit abrufen kann.

    Beispiel:

    Ich habe ein Programm in dem ich Listen durchgehen muss und dabei eigentlich immer die gleiche Tastenkombination drücken muss...

    ...und zwar SEHR OFT. Das nervt!

    Ich hätte jetzt gerne, das wenn ich z.B. F1 drücke, mein Rechner mir folgendes tippt:

    Apfel-W, Pfeil nach unten, Apfel-I

    Vielleicht hat ja einer von Euch ne Idee..?

    Bitte keine Antworten wie: Schau doch mal bei Versiontracker- das hab ich schon und bin nicht fündig geworden. Vielleicht hab ich ja au nur ned richtig geguckt, aber das glaub ich ned.

    ...wie dem auch sei- würd mich auf jeden Fall über Antworten freuen ;-)
     
  2. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Mit einem AppleScript wirst du schon einmal das drücken der Tasten oder Schaltflächen erreichen können. Die Schwierigkeit ist jetzt, dieses Skript auf eine F-Taste zu legen. Unter OS 9 war das noch problemlos möglich, unter OS X ist es das aber mit Bordmitteln nicht. Vielleicht kennt da ja jemand eine nützliche Erweiterung?
     
    Ulfrinn, 30.05.2005
  3. chq

    chq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Ja...

    ...wär cool. Dankeschön erstmal.

    ;-)
     
  4. Flupp

    FluppMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    15
    Xkeyes kann die F-Tasten belegen (Ausser die schon vom System belegten, z.B. F9 etc.)

    Aber wie mache ich es, dass die Tasten/Buchstaben scheinbar von der Tastatur kommen (Programm unabhängig) ?
     
    Flupp, 30.05.2005
  5. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Ich weiß nicht, ob es in AppleScript eine Funktion à la SendKeys() in VB gibt. Gut wäre, wenn du uns sagen würdest, um welches Programm es sich handelt und was du darin genau erreichen willst. Die einzelnen Programme bieten nämliche auch allesamt eine sehr unterschiedlich gute Unterstützung von AppleScript.
     
    Ulfrinn, 30.05.2005
  6. Flupp

    FluppMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    15
    Ich überlege mir, ob ich eine Dvorak Tastatur zulegen soll (spezielles Layout), aber da gibt es kein äöü.
    So muss es sehr allgemein sein.
     
    Flupp, 30.05.2005
  7. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.641
    Zustimmungen:
    777
    ...

    Hallo chq,

    mit AppleScript würde das so aussehen.

    Das Skript mit Xkeys auf die Funktionstaste legen.

    Gruß Andi
     
    Andi, 30.05.2005
  8. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Die Art der Tastatur ist irrelevant, das System ist von ihr unabhängig. Du kannst ja auch mit einer US-Tastatur Umlaute schreiben (Wahl + U + Vokal). AppleScript sagt dem Programm ja nicht, „Taste $23 wurde gedrückt“, sondern „Buchstabe X wurde eingegeben“.
     
    Ulfrinn, 30.05.2005
  9. chq

    chq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Yes...

    ...ich danke Euch.

    Werd das sobald ich Zeit hab mal austesten.

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
     
  10. chq

    chq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    No-

    hat leider nicht funktioniert.

    Scheint also doch leider nicht ganz so easy zu sein.

    Werd mich jetzt auch nochmal auf die Suche nach Lösungen machen.

    Sollte ich was finden, werde ich es hier posten ;-)

    Byebye!