Tastaturbelegung

Diskutiere das Thema Tastaturbelegung im Forum Mac Zubehör

  1. mampe

    mampe Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    22.12.2007
    Ok als neuer unter den Macusern mal die Frage :
    wie oder besser wo kann ich einstellen dass die "Entf." Taste auch entfernen ausführt und das möglichst in allen Programmen.
    Standard ist wohl das man immer "cmd"(ehemals Apfel) und "Pfeil nach Links Taste" bedienen muss,
    wobei mir ausser der Sicherheit nicht einfällt warum das so eingestellt wurde.
     
  2. michael m.

    michael m. Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Hallo,

    mich würde das auch mal interessieren, warum viele Tasten der Tastatur brach liegen.

    Ich finde es auch gut wenn die Entf. Taste auch vomLeopard System benutzt würden, sowie die Seiten taste oben und unten sowie das springen ans ende der Zeile oder zum Anfang auch von Programmen benutzt werden.

    Michael
     
  3. Longisland

    Longisland Mitglied

    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    07.04.2008
    Entf. = cmd+del
    Zeilenanfang = cmd+Pfeil links
    Zeilenende = cmd+Pfeil rechts

    Man gewöhnt sich an allem, selbst am Dativ. :confused:

    Warum bitteschön sollte man Windows nachäffen? Das Problem ist doch gut gelöst mit den Tastenkombis, so hast du auf jeder Tastatur die gleichen Belegungen. Ist ja nicht überall ein Ziffernblock oder Entf.-Taste drauf.
     
  4. michael m.

    michael m. Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Weil die Tasten auf der Apple Tastatur sind.
    Ausserdem finde ich es schon schlimm genug dass das Apfel Zeichen verschwunden ist.

    Michael
     
  5. Longisland

    Longisland Mitglied

    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    97
    Mitglied seit:
    07.04.2008
    Aber eben nicht auf allen Tastaturen :mad: , was mich nebenbei gesagt am Anfang auch etwas störte.

    Es kommt eben auf die inneren Werte an. :)
     
  6. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    reine gewöhnungssache ...

    mich sowohl das mit entf., als auch das umbenennen mit enter usw gestoert ... mittlerweile öffne ich in da firma des öfteren dokumente, obwohl ich sie umbenennen will.

    wenn man mac os richtig benutzen will, muss man sich nun mal umgewöhnen, wenn man dazu nicht bereit is => zurück zu windows, mac os is nicht das bessere windows.
     
  7. michael m.

    michael m. Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    ich bin ein Mensch der immer das maximale ausschöpfen möchte, mit den mitteln die ich an der Hand habe.
    Wenn Apple eine neue Tastatur auf dem Markt bringt, dann sollen auch alle Funktionen benutzt werden können.
    Sei es mit Einstellungen in der Software die dies ermöglicht.

    Ich finde es aber nicht so toll, eine Mac Tastatur zu designen, die für Windows Anwender zugeschnitten ist.

    Michael
     
  8. heaDrOOMx

    heaDrOOMx Mitglied

    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    218
    Mitglied seit:
    25.02.2007
    Ganz einfach:
    Apfel & Backspace funzt auch auf dem MBP, das keine DEL-Taste hat. Aber ich schliesse ja eine Anwendung auch lieber mit Apfel & Q, als mit rumgeklicke und Undo, Bold, Größer, Kleiner etc. mache ich eben auch lieber mit Tastenkombis...
    Alles sched a Gust a Sach! (Ein Frage des Geschmacks)

    Übrigens:
    Für Mac geschriebene Programme halten sich eigentlich an eine durchgehende Bedienlogik. Portierte oder Multiplattform-Programme halten sich eher nicht daran, wie beipielsweise Gimp, Open Projekt, OO 3 beta, M$O...
     
  9. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    wo liegt den das problem? die entf taste funkt doch beim löschen von text. wer definiert denn, dass die entf taste zum löschen von dokumenten etc im finder dienen muss? niemand, genau. m$ hat das bei win so gemacht, deswegen is das so oder wie?

    leute, checkt es endlich MAC OS IST NICHT WINDOWS ... entweder ihr lernt das, oder ihr wechselt wieder zurück.
     
  10. MacPopey

    MacPopey Mitglied

    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Ätsch, ich habe noch ein Macbook mit Apfel auf der Tastatur!

    Ja ich weiß nicht sinnvoll, tut mir auch leid!
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...