Tastatur wird falsch erkannt

Ghost108

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.05.2017
Beiträge
311
Punkte Reaktionen
29
Hallo zusammen,

ich habe das aktuelle macOS Monterey installiert.
An meinem macbook habe ich eine USB Tastatur von Dell installiert (keine Apple Tastatur).
Diese wird anscheinen falsch erkannt.

Wenn ich z.B. Die Taste < drücke, erhalte ich ^.
Habe im Internet gelesen, dass man unter Systemeinstellungen > Tastatur die Erkennung neu starten könnten.
Dafür finde ich aber keine Funktion.

Könnt ihr helfen?
Danke !!
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2013
Beiträge
5.557
Punkte Reaktionen
2.397
Ist vielleicht einfach nur eine falsche Sprache voreingestellt?

Mir wäre keine solche „Erkennungsfunktion“ bekannt.
 

Ghost108

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.05.2017
Beiträge
311
Punkte Reaktionen
29
Bildschirmfoto 2021-12-08 um 07.40.49.png

Deutsch ist richtig. Hier kann man auch gut die "Problematik" erkennen
 

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
1.508
Punkte Reaktionen
1.045
Ist vielleicht einfach nur eine falsche Sprache voreingestellt?

Mir wäre keine solche „Erkennungsfunktion“ bekannt.
Doch, die gibt es. Du wirst zuerst aufgefordert, die erste Taste rechts neben der linken Hoch-Taste zu drücken, danach die erste Taste links neben der rechten Hoch-Taste (meine ich zumindest). Hilft aber auch bei meinen beiden Mac mini M1 nichts. Das @-Zeichen bekommst Du z.B. nur durch Tastenkombination Shift+L oder so. Da will Apple wohl lieber seine eigenen Tastaturen verkaufen, als Fremdfabrikate zuzulassen.
 

Ghost108

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.05.2017
Beiträge
311
Punkte Reaktionen
29
Bei mir hat es jetzt geklappt. Tasten sind da, wo sie hingehören :)
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.779
Punkte Reaktionen
4.222
Hi,
Da hilft nur ein CleanInstall, scheinbar ist im System ein grössere Defekt vorhanden.
Franz
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.779
Punkte Reaktionen
4.222
Hi,
Von 2 MacMini M1, war aber vorher, im Eingangs Thread keine Rede!,
 

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
16.185
Punkte Reaktionen
6.560
Hier kann man auch gut die "Problematik" erkennen
Es wird eine ANSI-Tastatur erkannt (siehe waagerechte Entertaste und lange linke Umschalttaste), wo höchstwahrscheinlich eine ISO-Tastatur angeschlossen ist.

Das Erkennungsprogramm fordert auf, diejeinige Taste zu betätigen (eine der denkbaren, die zu diesem Zweck taugen) an die der Unterschied im Tastenfeld eindeutig erkennbar ist, hier die rechts der besagten langen Umschalttaste.

Das Erkennungsrogramm könnte aber auch einfach per Ankreuzfeld erfragen, ob eine ANSI- oder eine ISO-Tastatur identifiziert werden soll (das tat beispielsweise das Steuer- und Einstellungsprogramm für Microsoft-Tastaturen). Die gewählte Identifikationsmethode richtet sich an diejenigen Nutzer, die eine einfache direkte Frage nicht beantworten könnten.

Der KeyboardSetupAssistent.app ist übrigens unter System/Library/CoreServices/ zu finden.
Die im verlinkten Artikel genannte Prefs-Datei ist vermutlich zuerst auszulagern.
___ CoreServ-Kbdsetup.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten