Tastatur wechseln am Macbook

  1. kiki1330

    kiki1330 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vor mir ein Macbook aus dem Ausland mit zubringen. Ist es ohne weiteres möglich die Tastatur selber zu wechseln und wie sieht es mit den Kostenvorteil aus. Bei den PB und IBooks hat sich der aufwand gelohnt, nur wie sieht es jetzt aus?
     
    kiki1330, 15.07.2006
  2. sutz2001

    sutz2001MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    233
    Das lohnt nicht, hat auch schon eigentlich bein den PB und iBooks nicht gelohnt.

    Auf den Preis im Apple Store kommt noch die VAT drauf, sprich Steuer.
    Die ist von Staat zu Staat unterschiedlich, daher kommt die auch erst immer später drauf.
    Wenn du es exportierst, brauchst du die Steuer nicht zu zahlen - musst aber dafür bei der Einfuhr die deutsche Steuer zahlen und den Zoll.

    Dazu kommen dann noch die Kosten für eine deutsche Tastatur. Um diese zu wechseln, musst du das komplette MacBook zerlegen quasi.
    Also der Aufwand lohnt nicht, meiner Meinung nach.

    Es sei denn, du findest wirklich ein extrem günstiges MacBook und schmuggelst es beim Zoll vorbei - aber wenn du kontrolliert wirst, hast du ein Problem. Zum einen hat es dann eine englische Tastatur, was schon mal komisch ist, zum anderen kann man heute anhand der Seriennummer etc. auch feststellen, ob das Gerät in den USA oder sonst verkauft worden ist.

    Marc
     
    sutz2001, 15.07.2006
  3. Tensai

    TensaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Muss man nicht die komplette Oberschale wechseln? Zudem sind Tastatur und Trackpad gekoppelt, sie tauchen nur als EIN Gerät im Profiler auf: "Apple Internal Keyboard / Trackpad", d.h. man muss beide wechseln, also kann man auch gleich die gesamte Oberschale wechseln. Imho gibts auch nur die ganze Oberschale (mit Tastatur und Trackpad) als Ersatzteil.
     
    Tensai, 15.07.2006
  4. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    nein.
    den Kostenvorteil gibt es nicht, schon gar nicht wenn Du noch ne neue Tastatur brauchst. Aber schon wegen Zoll+Steuer nicht. Vergiss es.
     
    walfrieda, 15.07.2006
  5. FLiPP

    FLiPPMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    oder man ist zufrieden mit der englischen tastatur ;)
    ich habe keine probs mit ihr.
     
    FLiPP, 15.07.2006
  6. sutz2001

    sutz2001MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    233
    Aber selbst dann hat man bei korrekter und ehrlicher Abwicklung beim Zoll und der Einfuhr keinen Kostenvorteil, man liegt eher über dem deutschen Preis
     
    sutz2001, 15.07.2006
  7. leselicht

    leselichtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    8
    ...man läßt sich beim Beschriftungsladen einfach entsprechende Aufkleber drucken, geht mit selbstklebender Tintenstrahlfolie auch selber und macht ne kleine Schutzfolie drüber. Dann einfach auf die flachen Tasten, die man ändern will, aufkleben und feddich. Man kann die auch farblich absetzen, leichtes Grau oder so. Kosten: 2 Euro oder so.
    Es gibt auch nachleuchtende Folien, dann hätte man eine leuchtende Tastatur, wenn man alle Tasten nachdrucken würde.
    N bisschen Phantasie, Jungs....
     
    leselicht, 17.07.2006
  8. mantouki

    mantoukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    und wie ist es mit einem silbernen Edding die Buchstaben zu malen und dann je nach Lichtverhältnissen mit einem schwarzen oder weißen Edding die Buchstaben darüber zeichnen?
     
    mantouki, 17.07.2006
  9. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    dann hast Du die Buchstaben in kürzester Zeit an den Fingern. Edding ist nicht geeignet.
     
    walfrieda, 17.07.2006
  10. derpeer

    derpeerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    Tastatur tauschen lohnt nicht, es ist das komplette Topcase fällig (> 200,- Euro mit Arbeit). Mal abgesehen von möglichen Problemen mit dem Zoll :)

    Gruss
    Peer
     
    derpeer, 17.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tastatur wechseln Macbook
  1. huongduong
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    186
    sculptor
    09.07.2017
  2. keppka
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    347
    LosDosos
    30.10.2012
  3. kemor
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    467
  4. The Grinch
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    415
    The Grinch
    25.12.2008
  5. Universum
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.031
    Universum
    26.05.2004