Tastatur provoziert Absturz beim Macbook Pro

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von passepartout, 27.03.2008.

  1. passepartout

    passepartout Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Nabend,
    folgendes mysteriöses Problem: seit heute morgen stürzt mein relativ neues Macbook Pro mit Leo ab bzw. startet neu sobald ich nur bestimmte Tasten drücke. Im großen www hab ich lediglich von bekannten Problemen mit 10.5.2 und der Tastatur gelesen, die zu einem Freez führen. Gibts da irgend eine Möglichkeit rauszufinden ob es sich um einen Hard- oder Softwarefehler handelt? Hardwaretest zeigt natürlich nichts an und das SMC reseten bringt auch nischt...
    Heißen Dank!!
    p
     
  2. chaos_inc

    chaos_inc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Passiert das immer nur bei einem bestimmten Programm? Gibt es eine Log-file davon?

    Ansonsten:
    Bring Dein MBP zum ASP, ist ja wohl noch Garantie drauf, oder?

    Andere Lösungsansätze
    (von denen ich mir allerdings nicht viel verspreche):

    - Alle Tastaturkurzbefehle deaktivieren
    - Einen neuen Benutzer anlegen und probieren
    - System neu aufsetzen und probieren
     
  3. passepartout

    passepartout Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Vielen Dank für die fixe Antwort! Absturz ist absolut unabhängig vom Programm. Sobald ich beispielsweise die Taste "v" oder "b" oder diverse andere drücke bootet er neu. Die Logfile bzw. ein Fehlerreport konnte ich sichern, sagt mir aber als laie mal so gar nichts. Neu installiert hab ichs schon und zum SP bringen wäre wirklich nur die aller letzte Möglichkeit, weil ich mein Computer gerade sehr dringend brauche. Perfektes Timing sozusagen. Im Prinzip würd ich nur gern wissen obs sich lohnt ne Tastatur zu bestellen und selbst einzubauen - ist billiger und ich bin nicht für 2 wochen arbeitslos.
     
  4. chaos_inc

    chaos_inc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Wenn Du Dir darüber im klaren bist, was es bedeutet, mal eben eine neue Tastatur in ein MBP einzubauen, dann ist das natürlich kein Problem. Du verlierst halt komplett die Garantie- und Gewährleistungsansprüche.

    Probiere lieber mal was anderes: Externe Tastatur!
     
  5. passepartout

    passepartout Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Ganz deiner Meinung! Deswegen hab ich mich heut nachmittag durchgerungen eine externe zu kaufen. Funktioniert einwandfrei - solang ich nicht auf die abwegige Idee komme woanders als an meinem Schreibtisch arbeiten zu wollen. Vielleicht schick ichs in ein paar Wochen mal ein. Trotzdem besten Dank!!
    gruß,
    p
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen