Tastatur mit integriertem Trackball/Trackpad/Touchpad - gibts das?

  1. oppee

    oppee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    will mir demnächst nen MacMini fürs Wohnzimmer zulegen. Würde den gern vom Sofa aus bedienen, wenn möglich bequem zurückgelehnt.
    Kennt jemand ne kabellose Tastatur die auch die Mausfunktion mit übernehmen kann? Also im Prinzip ein kleines iBook ohne Bildschirm :)
    Klar, für richtiges Arbeiten is das nix, aber surfen, mailen usw. sollte gehen.

    Gruß
    Oppee
     
    oppee, 27.07.2006
  2. Porcupine

    PorcupineMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    ACK 540 Alu von Keysonic ist vielleicht eine, wie du meinst.
    http://www.keysonic.de gibts noch weitere Modelle.

    Gruß

    Porcupine
     
    Porcupine, 27.07.2006
  3. Porcupine

    PorcupineMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    oder die hier....

    http://www.tooken.de/product_info.php?refID=frogl&info=p26539_Dr--Bott-ADB-Tastatur-dt--mit-TouchPad.html
     
    Porcupine, 27.07.2006
  4. oppee

    oppee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    5
    Danke!

    Auf der Keysonic Seite gibts allerdings nur eine die auch das Kriterium "kabellos" erfüllt. Die ACK 540 RF. Aber schön is irgendwie anders. Wie lösen andere das Problem mit der Bedienung eines "Media-Mac" ?
    Vielleicht verkauf ich meine Idee mal an Logitech :D


    Gruß
    Oppee
     
    oppee, 27.07.2006
  5. oppee

    oppee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    5
    Mal ne Frage, funktioniert jedes Bluetooth-Eingabegerät automatisch auch am Mac oder könnten dafür auch Treiber erforderlich sein? Konkret geht es um diese Tastatur/Trackball-Kombi:

    ebay-Klick

    Diese Bluetooth-Profile sind doch eigentlich Standards, es sollte also funktionieren oder?!

    Gruß
    Oppee
     
    oppee, 18.09.2006
  6. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    sollte eigentlich funktionieren - aber wie immer bei PC-Tastaturen nur im Modus als Standardtastatur. Die "Hotkeys", von manchen auch "Multimediatasten" genannten Tasten kannst Du unter OsX mit größter Wahrscheinlichkeit nicht nutzen (von der Existenz dieser Tasten weiß der OsX-eigene Treiber ja nix). Wie gut der Trackball funktioniert, kann man so nicht sagen - wenn die Tastatur sich "normal" als HID anmeldet, sollte es problemlos gehen (ich hab hier nen wireless Presenter mit Trackball - no problem).
    Aber 95 Euro für ne Tastatur? Das ist heftig, da müsste die Tastatur schon extrem gut verarbeitet sein daß ich das als vernünftig ansehen würde. Leider kann man aus dem Bild nichts zur Qualität sagen, sieht aber eher nach nem recht "billigen" Plastikding aus. Na ich weiß nicht.
     
    walfrieda, 18.09.2006
  7. oppee

    oppee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    5
    Optimal is das nicht, weiß ich auch. Aber ein Apple wireless Keyboard plus Maus kommt noch teurer, und davon abgesehen will ich das ja so integriert haben, als Steuerung eines noch anzuschaffenden MacMini im Wohnzimmer. Gibt die gleiche Tastatur auch von Sharkoon, ohne Bluetooth, dafür mit Funkempfänger, kostet dann nur um die 60. Aber von nem Markenhersteller hab ich einfach noch nix besseres für diesen Zweck gefunden, jedenfalls nicht mit Bluetooth.

    Gruß
    Oppee
     
    oppee, 18.09.2006
  8. 4Lix

    4LixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    3.227
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    340
    4Lix, 18.09.2006
  9. oppee

    oppee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    5
    Ja das kannte ich auch schon, aber IR ist für mich absolutes NoNo. Nervt mich ja schon bei meiner normalen TV-Fernbedienung, und dann darauf tippen, bzw, kurze Texte schreiben mit ständiger Sichtverbindung...
     
    oppee, 18.09.2006
  10. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    ich würde ja für ne Tastatur Funk dem Bluetooth eher vorziehen. Mein Presenter läuft auch über Funk, und ich hab auch lang ne Funkmaus benutzt. Vorteil ist, daß es sofort läuft ohne konfiguriert zu werden - speziell gut nach den Booten, wenn sich bei Bluetooth erstmal der Assistent meldet, während man mit Funk sofort loslegen kann.
     
    walfrieda, 18.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tastatur integriertem Trackball
  1. Matte777
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    203
  2. Tobich
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    104
  3. jamesBdean
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    81
    jamesBdean
    11.07.2017
  4. Kirzz
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    416
    rechnerteam
    11.07.2017
  5. Will-Shake
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.373
    enning@mac.com
    07.12.2011