Tastatur für Mac & PC verwenden!

Patcher56

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
22.02.2012
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich bin neu in diesem Forum und habe schon die erste Frage :D

Ich bin schon jahrelanger Windows-User und habe bis jetzt nur mit Windows gearbeitet. Ich habe mich schon immer für einen Mac interessiert und habe mir vor ein paar Wochen einen gebrauchten Mac Mini (Late 2009) gekauft. Ich bin sehr zufrieden damit.

Nun ist die Lage so:
Ich habe auf meinem Schreibtisch den Mac Mini, den PC, 1 Monitor, 1 Wireless Tastatur (Microsoft), 1 Wireless Maus (Microsoft) und einen Empfänger für die Tastatur und die Maus.

Ich habe immer nur ein Gerät laufen (Mac oder PC). Den PC zum Zocken und den Mac für alles andere.

Nach langer Einleitung komme ich nun endlich zum Punkt:
Ich habe folgende Probleme:
Wenn ich vom Mac zum PC wechseln will, um Spiele zu spielen, dann muss ich immer unter den Tisch kriechen und den Empfänger vom PC zum Mac zu stecken. Weiters muss ich beim Monitor das HDMI Kabel immer wechseln.

Euch wird jetzt natürlich sofort ein KVM-Switch einfallen, doch da gibt es folgende Probleme:
  • Ich will eine Wireless (oder Bluetooth) Tastatur kaufen und die auf BEIDEN Geräten verwenden. Aber nicht gleichzeitig.
  • Ich habe gehört, KVM-Switches haben einen Qualitätsverlust beim Bild, wenn man einen billigen Switch kauft. Einen teuren (Belkin Soho) will ich mir nicht kaufen, da ich kein Vermögen für einen einfachen Switch ausgeben will.
  • Um zu Switchen müsste ich dann zum Switch "kriechen", der dann unter dem Tisch sein würde, um den Knopf zu drücken.

Was würdet ihr tun? :D

ACHTUNG: ES LÄUFT IMMER NUR EIN GERÄT. ICH WILL SIE NICHT GLEICHZEITIG NUTZEN!!! :D
 

Volvic

Mitglied
Dabei seit
30.01.2012
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
0
Also gefühlsmäßig würde ich sagen,dass es mit einer Wireless Tastatur gehen sollte.
Wenn ich mit meine iMac Tastatur in das Zimmer von meinem Bruder gehen und bei seinem Windowsrechenr arbeite,dann klappt das ( bisher zumindest ).
Seine Tastatur ist mit seinem Rechner verbunden (sprich Kabel /kein Wireless).
 

McUlly

Mitglied
Dabei seit
11.01.2011
Beiträge
525
Punkte Reaktionen
16
Hol dir nen Bluetooth Adapter fürn PC und ne Bluetooth Tasta, dann sollte das funktionieren.
Wegen der Sache mit dem HDMI.. Schau mal ob du so ein 2 in, 1 out Teil findest. Da kommt dann halt 1x das HDMI Kabel vom Mac rein und 1x das vom PC und das andere Ende eben an den Monitor. Das Teil stellste dir dann aufn Tisch, dann kannst immer da umschalten (falls nötig. Vl gibts auch welche die das automatisch erkennen, von wo gerade ein Signal kommt.)
 

Patcher56

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
22.02.2012
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Also erkennt die Apple-Wireless-Tastatur ohne Empfänger auf welchem Computer sie "schreiben" soll?

Also kann man in meinem Fall z.B. den Mac einschalten, mit der Tastatur schreiben, Mac ausschalten, PC einschalten, mit der Tastatur schreiben... Würde das so funktionieren?

Edit für McUlly: Hat man bei HDMI-Verteilern keinen Qualitätsverlust, weil ich will beim PC noch mit höchster Quali zocken :D

Danke für die schnelle Antwort!
 

McUlly

Mitglied
Dabei seit
11.01.2011
Beiträge
525
Punkte Reaktionen
16
Ich denke schon, dass das so funzt. Wenn der PC/Mac aus ist, ist ja quasi auch der Bluetooth Empfänger aus^^

Das mit dem Verlust kann ich dir leider nicht beantworten. Ist auch nur ne Vermutung von mir, dass es so funktionieren sollte.
 

Patcher56

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
22.02.2012
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Und wie ist das mit dem auto-pair bei den Bluetooth-Empfängern. Verbindet der dann automatisch zu dem Gerät, welches eingeschaltet ist, oder muss ich da jedesmal manuell connecten?

Sorry für die vielen Fragen ^^ :D
Aber echt coole Community ;-)
 

sir.hacks.alot

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.03.2005
Beiträge
2.408
Punkte Reaktionen
115
Monitor umschalten ohne KVM? Hat Dein Monitor zwei Eingänge? Bei Verbindung über DVI hat der KVM Switch keine negativen Auswirkungen auf das Bild... Entweder Bild da, oder nicht.
 

Patcher56

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
22.02.2012
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Mein Monitor hat die Anschlüsse DVI und VGA... VGA ist mir zu schlecht ^^ Werde mir aber wahrscheinlich bald einen neuen Monitor mit HDMI, DVI und VGA kaufen. Dann wäre das mit dem Bild kein Problem mehr, weil ich da dann beim Monitor selbst umschalten kann, oder er wählt automatisch, woher er das Signal nimmt.

Edit: Habe jetzt ein wenig nachgelesen, nachrecherchiert. Ich habe mich entschieden, bei der nächsten Aktion einen Acer 24" zu kaufen, mit HDMI, DVI und VGA. Das Bildproblem wäre gelöst. Zur Tastatur: Ich würde liebend gerne das Apple Wireless Keyboard kaufen, doch ein Nummernblock ist für mich Pflicht. Die zusätzlichen Nummernblöcke (LMP, SMK) kommen nicht an die Qualität der Apple Tastatur ran. Ein KVM wäre ja für das Apple Keyboard + Nummernblock ideal, doch wie oben beschrieben, will ich mir nicht unbedingt ein KVM kaufen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten