"Taschenrechner"-Problem

  1. elektrofotograf

    elektrofotograf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig, weiss nicht wo ich das hier sonst posten soll.

    Also, mein Problem ist, daß ich den mit dem OS X mitgelieferten Rechner, nicht das Powerbook, sondern das Programm ;) irgendwie nicht richtig bedienen kann. Ich versuche nun schon eine ganze Weile mit dem Ding Prozentrechnung zu betreiben, leider erfolglos.
    Kann mir jemand bitte weiterhelfen?

    Danke!
     
    elektrofotograf, 27.05.2003
    #1
  2. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    7
    Rechner

    @elektrofotograf

    was funktioniert an deinem Rechner nicht?

    Welche besondere Prozentrechnung willst du damit rechnen?
    Also Zins und Zinseszins-Berechnung kann ich damit nicht :D

    Aber vielleicht kann ich dir mit der Normalberechnung helfen ;)

    Kay ;)
     
    mackay, 27.05.2003
    #2
  3. elektrofotograf

    elektrofotograf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Na zum Bleistift möchte ich mal die Mehrwertsteuer für eine Rechnung errechnen. Auf meinem kleinen Handtaschenrechner gebe ich dann zum Beispiel ein: 100x7% und bekomme dann ein Erbebnis, bei dem "eingebauten" Applerechner funzt das aber nicht.kopfkratz kopfkratzkopfkratz
     
    elektrofotograf, 27.05.2003
    #3
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    100 x 7% = 107

    ist doch das selbe wie

    100 / 100 x 107 = 107

    nur das im ersten Beispiel die Division durch 100 durch das % ersetzt wird. Auf kaufmaennischen Rechnern ist dieser 'shortcut' durchaus ueblich, auf mathematisch/naturwissenschaftlichen eher nicht.

    Bei deinen 7% Mehrwertsteuer zahlst du aber drauf. Die gesetzliche MwSt betraegt 16%, der halbierte Satz imho 8%.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 27.05.2003
    #4
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Ich komme mit den %-Tasten auf den Taschenrechnern irgendwie nicht zurecht:) Deshalb rechne ich eh immer x 1,07.

    @ lindehundt Der halbierte Satz ist tatsächlich immer noch 7%.
     
    abgemeldeter Benutzer, 27.05.2003
    #5
  6. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    7
    Prozentrechnen

    @elektrofotograf
    das Problem des Apple-Taschenrechners ist,
    er vergißt wueder durch Hundert zu dividieren.

    Beispiel:
    12,5 (Euronen) x %7 = 87,5

    richtig wäre = 0,875

    ob es dir hilft?

    @lundehundt

    100 x 7% = 107 kopfkratz

    besser:
    100 x 7% = 7

    oder du beweist mir das Gegenteil :D

    dann geh ich sofort in die Schule und verha... meine Lehrer, so sie noch leben :D bei meinem Alter bin ich mir da nicht so sicher!
     
    mackay, 27.05.2003
    #6
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    @mackey - nur mit dem Taschenrecher von elektrofotograf koennte ich den Beweis antreten, dass 100 x 7% = 107 ist :D

    @ut - dann handelt es sich ja genau genommen nicht um den halben Steuersatz sondern um 43,75% des vollen Steuersatzes. Und ich dachte immer, die Deutsche Gruendlichkeit manifestiert sich insbesondere an Steuersaetzen :p

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 27.05.2003
    #7
  8. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    7
    Steuern

    Wenn ich mich recht erinnere,

    War es zu der Zeit das König Dickbauch regierte und sein Salärfachmann mit den Brauen den allg. MwSt-Satz von 14 auf 16% anhob.

    Da Grundnahrungsmittel und andere Gelichter aber nicht überteuert werden sollten, beschloß Brauen wohlwollend unterstützt von Dickbauch diesen Satz auf 7% zu belassen. rotfl

    Ach ja die gute alte Zeit :D

    Nun stehen uns bald durchscchnittliche EU-Sätze bevor: also 18 - 20% dann wird wohl auch der Halbe steigen ca. 9 - 10% Eichel wirds umsetzen und aus dem Amt scheiden. Wir bekommen eine Große Koalition als Regierungs-Bande und ich weiß nicht was noch alles. ;)

    Horrorzeiten

    Kay ;)
     
    mackay, 27.05.2003
    #8
  9. elektrofotograf

    elektrofotograf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Danke für die Antworten. Wie ich sehe, gibt es bei der Mathematik doch zahlreiche Wege nach Rom zu kommen:D
    Jaja un die Sache mit der Mehrwertsteuer und dem verringerten Satz scheint ja für manchen auch nicht so einfach zu sein:D

    Ciao, elektrofotograf
     
    elektrofotograf, 28.05.2003
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Taschenrechner Problem
  1. PhilM
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    130
  2. mac123franz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    215
    mac123franz
    30.06.2017
  3. Motawa
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    365
    Motawa
    15.12.2009
  4. phreichmuth
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    491
    ocho
    06.12.2008
  5. Xallo
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    539
    oneOeight
    22.09.2007