Target-Mode liefert keine Platte

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von BalkonSurfer, 19.12.2005.

  1. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Hi.
    Auf meiner Platte wurden Fehler festgestellt, die nicht mehr repariert werden konnten. Jetzt wollte ich den Rechner im Target Mode starten, aber auf dem anderen Mac bekomme ich nur das interne DVD Laufwerk aus dem "defekten" Mac gemountet - dh die interne Platte hat nen Schuss?

    Gruß
     
  2. macnurse

    macnurse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.12.2005
    Starte mal das von dir beschriebene angeblich defekte Volume mit der Tastenkombination Apfel + S und gebe folgendes im SU-Modus ein:

    fsck -f

    danach Enter und Reparatur abwarten. Wenn du Glück hast, ist das Volume danach wieder gesund.
     
  3. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Hm - der Rechner geht kurz nach dem grauen Bildschirm einfach aus. Ich hab jetzt die Platte mit ner Rescue-Software über Firewire auf meine externe gespiegelt (die schau ich mir später mal an) und installiere grad MacOS neu (die Installation hatte auch kein Volume erkannt - ich musste über das Festplattendienstprogramm die Platte löschen)

    Wahrscheinlich war da irgendwas kaputtgegangen, als mein Ram-Riegel heute morgen defekt war. (Da hab ich ein paar mal den Start abgebrochen)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen