Tagespauschale = wieviele Stunden?

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von NetNic, 11.06.2005.

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Die Frage steht eigentlich schon im Thread-Titel:

    Wenn man sich mit seinem Auftraggeber auf eine Tagespauschale einigt, wieviele Stunden sind das dann?

    In der Regel ein normaler Arbeitstag, also 8 Stunden am Tag?

    Gibt es irgendeine Obergrenze was die maximale Stundenanzahl pro Tag angeht?

    Oder wird von einer Art Mischkalkulations ausgegangen, z.B. das man an dem einen Tag evtl. mal 10 Stunden arbeiten, an dem einen dann aber auch mal nur 7 oder so?
     
  2. mcintyre

    mcintyre MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2
    Hatten wir glaube ich schon mal.
    Ich würde das mit der Mischkalkulation machen. Gehe dabei mal eher von 10 Stunden aus. Kennt man ja...
     
  3. goldader

    goldader MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    Ist immer ein Mix und bei jeder Agentur anders.
    Es dauert eben immer so lange bis es fertig ist.
     
  4. s_ko

    s_ko MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    10
    Dies sollte eigentlich im Vertrag geregelt sein bzw. definiert. Sonst hast Du nämlich genau Dein o.g. Problem. Der AN (Auftragnehmer) wird es anders auslegen als der AG (-geber). Es gibt auch noch andere Fallstricke, wie regionale Feiertage, wenn man nicht zufällig im selben Bundesland lebt.