Tabstops ausgeben wie im Original

ben-pen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
1.495
Hallo, lese gerade mit file() eine Textdatei ein. Klappt wunderbar.
Jetzt habe ich aber eine Textdatei, in der auch Tabstops vorkommen. Diese werden dann auf der Seite mit einem Leerzeichen wiedergegeben.

Ist es möglich dass auch ein Tabstop (o.Ä.) wiedergegeben wird.

Danke
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
ben-pen schrieb:
Hallo, lese gerade mit file() eine Textdatei ein. Klappt wunderbar.
Jetzt habe ich aber eine Textdatei, in der auch Tabstops vorkommen. Diese werden dann auf der Seite mit einem Leerzeichen wiedergegeben.

Ist es möglich dass auch ein Tabstop (o.Ä.) wiedergegeben wird.

Danke
1) Was ist "o.Ä." zu einen Tab?
2) Was sollte denn ein TAB auf einer Webseite bewirken? Denk dran: jeder User kann sowohl die Schriftart als auch die Größe der Schrift und dann noch die Größe des Browserfensters willkürlich festlegen. Und dann kommst Du mit TABs an...
 

getraenkemarkt

Mitglied
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
696
Die Überlegung ist aber so falsch nicht: Man könnte z.B. mit Hilfe der Tabstops eine Tabelle generieren oder CSS-Code ausgeben und so "Tab-Feeling" erzeugen...
 

goddess

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2006
Beiträge
232
Zur Wiedergabe der Tabs in HTML einfach den gewünschten Text zwischen den HTML-Tags <pre></pre> einbinden.
 

Jakob

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2004
Beiträge
1.070
Oder falls Du die Tabs erkennen willst (um sie z.B. in 4 non-breaking spaces umzuwandeln), das ist die Zeichenfolge \t in PHP.

z.B.:
PHP:
str_replace("\t", '&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;', $text,);
 

ben-pen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
1.495
Jakob schrieb:
Oder falls Du die Tabs erkennen willst (um sie z.B. in 4 non-breaking spaces umzuwandeln), das ist die Zeichenfolge \t in PHP.

z.B.:
PHP:
str_replace("\t", '&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;', $text,);
Das funktioniert bei irgendwie nicht.
 

ben-pen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
1.495
jkm schrieb:
Die Überlegung ist aber so falsch nicht: Man könnte z.B. mit Hilfe der Tabstops eine Tabelle generieren oder CSS-Code ausgeben und so "Tab-Feeling" erzeugen...
Genau das möchte ich erreichen. Dass ich mit Hilfe von css und php eine Tabelle erstelle. Ich möchte keine html tabelle.

Und die Informationen werden aus eine Textdatei gelesen, wo die Inhalte mit tabs getrennt sind
 

ben-pen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
1.495
Habe gerade eine "Lösung" gefunden. Ich habe eine Textarea erstellt. Die Textdatei wird nun dort hineingelesen und die Tabstops werden perfekt angezeigt. Alles schön untereinander, auch wenn die Inhalte verschieden lang sind.
Aber, jetzt zeigt er im Textfeld nach jeder Zeile <br> an. Wie bekomme ich das nun weg??
 

wegus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.211
Es ist absolut üblich, daß HTML Whitespaces auf Eines reduziert. Eine Formatierung kann man mit CSS erzwingen. Der offizielle Weg über HTML erfolgt, indem man den einzurückenden Teil mit dem Tag

Code:
außenstehender Text
<blockquote>
dies wird eingerückt
</blockquote>
dies ist wieder aussen
blockquote arbeitet.
 

ben-pen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
1.495
Meine "Lösung" ist doch nicht so das Wahre, wie ich gedacht habe. Jeder Browser zeigt es anders an.

Wenn das mit dem str_replace klappen würde, wäre es fast perfekt.

@wegus: Kannst du mir das kurz näher erklären?
 

wegus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.211
@ben-pen:

(1) Das mit dem str_replace klappt ;)

(2) Was erklären? Ein Beispiel steht doch oben! Such bei SELFHTML nach blockquote, da gibt es die nötigen weiteren Beispiele und Anleitungen!

Mir scheint Dir fehlt es an Erfahrung für Web-Programmierung!?
 

wegus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.211
da hier aber jeder vom Gegenteil ausgeht wäre ein Hinweis in der Richtung nicht schlecht ;)

Also: in welcher Programmiersprache willst Du das ganze denn lösen? Welche Web-Programmiersprache beherrscht Du denn? Soll es vielleicht gar nur eine statische Web-Seite werden? Kannst Du HTML? CSS? ...
 

ben-pen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
1.495
Also HTML und CSS kann ich weitgehend. PHP bin ich gerade in der Startphase.

Die Website wird keine rein statische Website. Programmiert mit CSS/HTML und einige PHP Funktionen, wie das einlesen der externen Textdatei.

str_replace klappt meinens Erachtens nicht mit einer externen Textdatei.
 

wegus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.211
str_replace klappt meinens Erachtens nicht mit einer externen Textdatei.
genau, denn es funktioniert nur mit Strings! Daher die Datei in einen String lesen, darauf replace ausführen und das Ergebnis dann ausgeben!

Als Hilfen findest Du auf php.net/manual gute Erklärungen für String-Operationen und auch für Dateioperationen. Nahezu jede Funktion ist mit Beispielen illustriert und von usern kommentiert! Es lohnt sich dort nachzulesen:

http://de.php.net/manual/de/function.str-replace.php

http://de.php.net/manual/de/function.fgets.php

die beiden Links nur mal als eine mögliche Anlaufstelle.
 
Oben