Tabellenspalten einzeln (aus Word) in Indesign kopieren?

  1. FrolleinSchmidt

    FrolleinSchmidt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes Problem: Ich platziere Tabellen aus Word (oder Excel) in Indesign und formatiere sie. Zu einem späteren Zeitpunkt erhalte ich aktualisierte Zahlen für einzelne Kolumnen/Spalten (meist die freigegebenen Zahlen für das aktuelle Jahr). Nun habe ich immer noch keine Möglichkeit gefunden, ganze Spalten aus Word oder Excel in formatierte Indesign-Tabellen hinüberzubekommen. Ich muss jede Zahl einzeln kopieren oder abtippen. Kennt jemand eine Möglichkeit oder einen Trick oder ein Plug-In? Herzlichen Dank!
     
    FrolleinSchmidt, 14.01.2006
    #1
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Textrahmen > Apfel + d > Exceltabelle platzieren > Bearbeiten.
     
    Dr. NoPlan, 14.01.2006
    #2
  3. FrolleinSchmidt

    FrolleinSchmidt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hm. Sorry, das versteh ich so leider nicht. Wenn ich die ganze Excel-Tabelle neu platziere, muss ich sie noch einmal neu formatieren. Gleiches gilt auch für eine einzelne Spalte, egal ob ich sie kopiere oder platziere. Was ich umgehen möchte, ist das neue Formatieren (Linien, Fonts, Farben etc.). Bzw. es geht mir darum die Zahlen aus nur einer Spalte in die schon formatierte Tabelle als Werte zu übertragen. (Äh, was das jetzt so verständlich?).
     
    FrolleinSchmidt, 14.01.2006
    #3
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Das ist leider "Handarbeit", eine in InDesign platzierte Excel Tabelle wird quasi wie ein Bild in den Verknüpfungen angezeigt, wenn man das voher in den Einstellungen dies auch anhakert. Wird diese Tabelle in ID bearbeitet und man aktualiert wird leider die "nackte" Excel Tabelle wieder hergestellt. (zumindestens bis ID CS1 kann ich das sagen)
     
    Dr. NoPlan, 14.01.2006
    #4
  5. FrolleinSchmidt

    FrolleinSchmidt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ja, genau das ist mein Problem. Das ist in CS2 auch noch nicht optimiert. Bei größeren Tabellen formatiere ich i.d.R. mit SmartStyles die ganze Tabelle neu (nachdem ich die vorige als SmartStyles-Objekt definiert habe), jedoch ist das bei vielen kleinen Tabellen äußerst umständlich. Dennoch vielen Dank fürs Feedback. Vielleicht wird das ja in CS3 behoben?! Oder es taucht jemand auf, der hierfür zufällig mal ein PlugIn gefunden hat... :)
     
    FrolleinSchmidt, 14.01.2006
    #5
  6. Enkidu

    Enkidu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
  7. FrolleinSchmidt

    FrolleinSchmidt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    SUPER!! Das ist genau das, was ich gesucht habe! Hab's mir runtergeladen und es hat den ersten Probelauf ohne Einschränkung gemeistert. Tausend Dank an Dich. :)
     
    FrolleinSchmidt, 14.01.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tabellenspalten einzeln (aus
  1. Discovery

    QuarkXPress Auszüge aus QuarkXpress 11 drucken

    Discovery, 19.01.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    374
    mguenther
    24.01.2017
  2. Konrad Zuse
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    699
    Konrad Zuse
    24.06.2016
  3. Fiddich
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    458
    Fiddich
    28.06.2015
  4. Dingo
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.524
    TEXnician
    12.01.2015
  5. Faxe78
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.807
    Faxe78
    12.05.2006