Tabellenplatz in Latex definieren?

Diskutiere das Thema Tabellenplatz in Latex definieren? im Forum Office Software

  1. mackatha

    mackatha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2007
    Hallo, ich habe ein kleines Latex-Problem: Ich habe Tabellen eingefügt an der Stelle im Text, wo ich sie in der Ausgabe haben möchte. Wenn ich aber das PDF-Dokument erstelle, stellt Latex die Tabellen nicht dahin, wo ich sie hingetan habe, sondern wo er meint, dass sie platzmäßig gut reinpasst. Wie kann ich Latex zwingen, die Tabelle genau an der Stelle einzufügen, wo ich sie auch im Dokument einfüge:confused:??
    Danke schonmal!!
     
  2. mackatha

    mackatha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2007
    PS. das gleiche Problem habe ich mit Grafiken...
     
  3. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Aus dem Latex Manual von MacTeX:

    Code:
    \begin{table}[placement] 
    body of the table 
    \caption{table title} 
    \end{table} 
    Tables are ob jects that are not part of the normal text, and are usually “floated” to a 
    convenient place, like the top of a page. Tables will not be split between two pages. 
    The optional argument [placement] determines where LaTeX will try to place your 
    table. There are four places where LaTeX can possibly put a float: 
    • h : Here - at the position in the text where the table environment appears. 
    • t : Top - at the top of a text page. 
    • b : Bottom - at the bottom of a text page. 
    • p : Page of floats - on a separate float page, which is a page containing no text, only 
    floats. 
    The standard report and article classes use the default placement [tbp]. 
    The body of the table is made up of whatever text, LaTeX commands, etc., you wish. 
    The \caption command allows you to title your table. 
    
    und

    Code:
    2.6.19 tabular 
    \begin{tabular}[pos]{cols} 
    ...
    
    nach dem selben Muster, hier aber bei "pos"

    Edit: Funktioniert auch mit Abbildungen (figure)
     
  4. mackatha

    mackatha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2007
    Vielen Dank für die Antwort. Das würde heißen, ich müsste \begin{table}[h] als Befehl eingeben, oder? Wenn ich das mache, unterschlägt er mir leider in der PDF sämtliche tables...?!
     
  5. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Was gibt der LaTeX-Lauf für Fehler oder Warnungen aus, wenn er über die Tabellen geht? Ich würde dir raten, nicht so strikt heranzugehen. \begin{table}[ht] sollte besser sein. Dann platziert er die Tabelle immer dann an Ort und Stelle, wenn er sie dort hinbekommt, ansonsten an den Anfang der Seite. Das hängt natürlich ganz davon ab, was du für ein Dokument schreibst. Ich bevorzuge auch eher eine tabular-Umgebung, um dort noch einen Namen anzugeben (caption) und die Tabellen in einen Tabellenindex aufnehmen zu können... Für Artikel ist ein Index sicher Overkill aber eine Beschreibung zu Referenzieren wäre imho anzuraten.
     
  6. mackatha

    mackatha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2007
    Das komische ist, er gibt mir gar keine Warnung an, er integriert die Grafiken einfach nicht mehr?!
     
  7. mackatha

    mackatha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2007
    vielleicht fehlt mir irgendeine userpackage oder sowas?
     
  8. mackatha

    mackatha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2007
    habe grad was gefunden! Wenn ich \newpage vorher angebe, dann macht er es. Anscheinend war die Grafik zu groß...
     
  9. aXon

    aXon Mitglied

    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    04.01.2004
    also warum er nix anzeigt, kann ich dir auch nicht sagen.

    im moment arbeite ich gerade selber an einem dokument mit mehr als 40 grafiken, und latex hat dort auch probleme mit den vielen floats gehabt. deswegen habe ich das package 'float' geladen, mit dem auch die platzierung 'H' möglich ist, und zwar genau dort wo die grafik/tabelle erstellt werden soll.
     
  10. mackatha

    mackatha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2007
    OK, guter Tip! Danke!
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...