Tabellen aus InDesign wieder zu Excel exportieren

  1. eboy_1977

    eboy_1977 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe einen Kunden der uns monatlich mit Excel Dateien beliefert die wir dann in InDesign importieren und dort überarbeiten. Nun ist es leider so das wenn in der Layoutphase Änderungen eintreffen diese ausschließlich in InDesign passieren und wir nicht die excel dateien parallel aktualisieren. Fazit ist, die InDesign und somit später gedruckten Daten sind aktueller als die Excel Dateien. Jetzt will der Kunde aber auf der Basis des aktuellsten Datenstandes seine neuesten Änderungen einpflegen.

    Bislang bin ich nicht fündig geworden, wie ein exportieren der indesign tabellen nach excel möglich ist.

    Doch hier ein sehr wirkungsvoller Weg zum gewünschten Ergebnis zu kommen:

    1. Tabelle aus bestehendem InDesign Layout rauskopieren und in ein neues Dokument einfügen

    2. Diese Datei dann als PDF aus InDesign exportieren.

    3. In Acrobat 6 Pro öffnen und mit dem Tabellenauswahlwerkzeug die Tabelle markieren, anschließend durch ctrl. + maustaste den inhalt kopieren (wichtig! nicht irgendetwas anderes da sonst die formatierungen etc zerschossen werden!)

    4. Word öffnen und durch Strg + V einfügen. Word erstellt nun ein Dokument das gleichermaßen viele Seiten benutzt wie die Tabelle Zeilen hatte. In meinem Fall waren das dann 44 Seiten, sprich Word erkennt alles an Formatierungen aber erkennt nicht das es eine einheitliche Tabelle ist.

    5. Nun durch Apfel + A alles markieren und Excel öffnen

    6. Hier wieder den ganzen Kram einfügen - et voila - eine wunderschöne
    Tabelle mit all Ihren Formatierungen etc. Man muss nur noch die Spaltenbreite definieren und evtl. auf "Tabsprünge" schauen

    Hoffe das all denen, die dieses Problem bislang nicht lösen konnten, dieses Thread eine Hilfe sein konnte.
     
  2. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,

    Vielleicht wäre dies eine Lösung für Dich ...

    Es gibt ein Importplugin von EMSoft, names inData. Dieses Plugin importiert die Daten aus Freehand oder Excel in Indesign, während Du in Indesign nur mit Platzhaltern arbeitest

    Klick

    Während des Workflows musst Du nur noch die Daten in Excel oder Filemaker ändern, und in Indesign aktualisieren.


    Gruss . Mikalux
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tabellen aus InDesign
  1. Discovery
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    372
  2. Kirzz
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    792
  3. Sköll
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    997
  4. Kester
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.446
  5. ben-pen
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.499