Tabelle aus Excel als Bild in Word einfügen

  1. HGB

    HGB Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Moin zusammen,

    ich schreibe momentan eine Studienarbeit und habe dabei folgendes Problem:

    Ich muss für die Arbeit ein Qualitätsmanagement-Handbuch überarbeiten. In diesem Handbuch sind die Zuständigkeiten in Tabellen dargestellt. Diese Tabellen wurden als Bilder in das Word-Dokument eingefügt. Mir liegen auch die originalen Excel-Datein vor. Ich habe nun die Excel-Tabelle überarbeitet und möchte diese als Bild in das Word-Dokument einfügen. Leider habe ich bisher keine vernünftige Lösung gefunden.
    Ich habe erstmal ganz einfach die Tabelle kopiert. Dann liegt sie aber nur als Tabelle und nicht als Bild vor. Dadurch sieht sie auch anders aus als alle anderen Tabellen in dem Handbuch. Geht also nicht.
    Die zweite Lösung war, die Tabelle in ein Dokument zu kopieren und dann einen Screenshot zu machen. Das hat auch geklappt, doch leider ist die Qualität miserabel und die Schrift dadurch unscharf. Ist also auch keine gute Lösung.

    Kennt vielleicht einer von euch einen guten Trick, wie ich eine Excel-Tabelle als Grafik speicher?

    Die Office-Hilfe sagt zu dem Thema, man solle alle Objekte markieren und dann mit Rechtsklick und "Als Grafik speichern" speichern. Leider gibt es diese Auswahl nicht, wenn ich die Tabelle markiere.

    Danke für eure Hilfe.

    Gruß, HGB.
     
  2. fröhn

    fröhnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo HGB,

    hast du es mal mit Drag&Drop probiert? Hab jetzt leider keine Möglichkeit es zu überprüfen, aber zur Not geht bestimmt auch der Umweg über eine Powerpointfolie.

    Gruß Fröhn
     
    fröhn, 23.08.2006
  3. joachim14

    joachim14MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Du könntest ein pdf aus der Excel Tabelle machen und entweder das selbst einsetzen oder noch in ein anderes Bildformat umwandeln.
     
    joachim14, 23.08.2006
  4. DerLee

    DerLeeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    Also probier doch einfach mal den Bereich zu markieren und per drag and drop rüber zu ziehen. Wenn das nicht geht. Probieren es in einem anderen Format zu speichern.
    Ist sie denn sehr umfangreich?
     
    DerLee, 23.08.2006
  5. Lua

    LuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Wäre nicht das einfachste, einfach einen Screenshot von der Tabelle zu machen und den einzufügen?

    Warum eigentlich überhaupt als Bild? Du fügst eingfach die Tabelle direkt in Word ein. Hätte das dein Vorgänger auch schon so gemacht könntest du die Tabelle jetzt ebenfalls direkt in Word ändern.

    Edit: Zellen Kopieren (Apfel c) und dann in Word einfügen (Apfel v).
     
  6. HGB

    HGB Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Moin,
    Danke für die schnellen Antworten.

    Per Drag&Drop rüberziehen führt zum selben Ergebnis wie Kopieren. Ich habe dann in Word eine viel zu große Tabelle.
    Habe jetzt die Tabelle als PDF gesichert und dann von einer Auswahl einen Screenshot gemacht. Nachdem ich die Ansicht noch vergrößert hatte ging auch die Unschärfe weg.

    Habe jetzt also eine Lösung gefunden.
    Nochmals Danke. Gruß, HGB.
     
  7. peterg

    petergMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    Hallo,

    PDF ist auf Mac OS X das Standardformat für Bilder im Zwischenspeicher. Leider kann Word - je nach Drucker - nicht sehr gut damit umgehen. Bei Größenänderungen oder Drehungen kann es zu unschönen Effekten kommen.

    Deshalb wähle ich einen anderen Weg:

    Tabelle in Excel markieren und kopieren (Apfel-C). Dann in Word über die Menüfolge Bearbeiten -> Inhalte einfügen... den Dialog "Inhalte einfügen" aufrufen und als Typ "Bild" auswählen. Word fügt dann ein Bild im Vektorgrafikformat PICT ein (und keine PDF) und das kann dann skaliert und optimiert zum Drucker gesendet werden. Das Bild kann auch gedreht werden...

    Wenn Du auf Kompatibilität zu Word für Windows angewiesen bist, empfehle ich Dir dringend einen Versuch, bevor Du Deine ganze Arbeit damit erstellst. Dort könnte beide Wege (PDF in Word oder PICT in Word) zu einem Problem werden.

    Gruß
    Peter
     
    peterg, 23.08.2006
  8. HGB

    HGB Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Moin,

    Danke Peter für den Tipp. Hat prima geklappt und sieht auch besser aus als mit dem Screenshot. Werde morgen nochmal die Kompatibilität mit Windows testen.

    Gruß, HGB.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tabelle aus Excel
  1. zuschauer
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    959
  2. annez
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    8.836
  3. rpoussin
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.323
    Olivetti
    23.02.2012
  4. bjoern.83
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.592
    bjoern.83
    22.11.2010
  5. 901apple
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    441
    901apple
    26.03.2010