Tab-Verhalten bei Firefox ändern

pspfreak

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.715
Hallo,
mein Problem ist etwas kompliziert zu beschreiben.
Angenommen, ich habe etwa 20 Tabs in Firefox offen (Leiste ist voll) und öffne in Tab 15, der gerade einen MacUser.de-Thread zeigt, einen Link zu einem anderen Thread, der einen weiteren Tab zwischen Tab 15 und 16 öffnet (=Tab 15b). In diesem neuen Tab öffne ich wiederum einen neuen Tab, weil ich auf einen Link geklickt habe (=Tab 15c). Wenn ich nun Tab 15c schließe, wird 15b angezeigt. Wenn ich dann noch 15b schließe, wird Tab 16 angezeigt und ich brauche einen weiteren Klick, um wieder auf Tab 15 zu kommen.
Etwas anders stellt sich das ganze dar, wenn ich die Aktion ganz am rechten Ende der Tableiste starte: Zwei mal auf Links klicken, die jeweils ein Tab öffnen -> Tab 21 und 22. Tab 22 schließen -> 21 wird angezeigt -> 21 schließen -> 20 wird wieder angezeigt, so wie ich es gerne auch vorhin bei Tab 15/b/c gehabt hätte. Dieses Verhalten macht mich langsam wahnsinnig, gibt es da keine Möglichkeit, das zu ändern?
Edit: Ich stelle gerade fest, dass Safari das genauso macht, wie ich es gern hätte. Gegen den Einsatz von Safari spricht jedoch, dass ich im Firefox sehr private Dinge erledige^^, nicht jedes mal das entsprechende Fenster schließen möchte und OS X die Eigenschaft besitzt, genau die Programmfenster zu zeigen, die es gerade nicht zeigen soll, wenn man auf das Programmsymbol im Dock klickt.