T-Sinus 154 DSL Basic Router + Repeater

derWoodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
69
Hallo,

ich habe mir zwei T-Sinus 154 DSL Basic Router besorgt. Haben den einen im Keller und den anderen in der ersten Etage plaziert.

Ich möchte die gerne zusammenschalten

So wie ich das verstanden habe muß ich bei beiden Routern den Repeater Modus aktivieren damit die sich zusammenschalten oder?

Nur dann habe ich das Problem das im Ersten Stock alles Prima funktioniert nur im Keller kein reinkommen mehr ins WLAN ist.

Was mache ich falsch?

gruß

derWoodi
 

derWoodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
69
kann mir denn vieleicht einer sagen ob ich bei beiden Routern den Repeater Modus aktivieren muss oder nur bei einem bei einem welchen denn den im Keller oder den im 1. Stock?

hat vieleicht einer eine Idee?

frohe Weihnachten

derWoodi
 
B

Badener

Wußte gar nicht, daß das geht.
Ich habe 1 Router und 2 Repeater - das könnte ich Dir erklären...
 

derWoodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
69
kannst du mir das dann erklären?

gruß

derWoodi
 
B

Badener

Sorry, daß ich jetzt erst antworte - war über Weihnachten nicht im Forum.

Eine Ferndiagnose ist natürlich schwer, aber ich versuche es:

- SSID: Wenn Du die versteckst, mußt Du sie im Repeater natürlich angeben (beim Konfigurieren kann es sehr hilfreich sein, sie mal kurzfristig sichtbar zu machen)
- MAC-Filter: Du mußt im MAC-Filter im Router die MAC-Adresse des Repeaters freigeben und im Repeater die MAC-Adresse des Routers.
Beide Geräte sollten auch die MAC-Adressen der freigeschalteten Computer haben.
- DHCP: Im Router auf EIN, im Repeater AUS
- Kanäle: Solltest Du die Funkkanäle verändert haben - beide Geräte müssen den gleichen haben. Sind die auf verschiedenen (z.B. Router 11, Repeater 10), finden sich die Geräte nicht (warum auch immer...)
- IP-Adressen: Solltest Du die IP-Adressen der Geräte verändert haben, muß die IP-Adresse des Repeaters außerhalb des Bereichs vom DHCP-Server (also vom Router) sein und außerhalt des reservierten Bereichs vom Router (ich hab da auch lange rumgetüftelt, da ich das nicht so ganz kapiert habe. Tipp: Nehme 192.168.2.205 - so geht es bei mir :D)

Vorgehensweise:
*Guck mal, ob die Geräte sich im Repeater-Modus finden. Den Repeater mußt Du natürlich auch als solchen einstellen ;-)
- wenn nein: guck Dir obige Punkte an
+ wenn ja und kein Internet: IP-Adresse vom Repeater ändern (wie oben beschrieben)

Ich denke, das war alles. Läßt man die Telekom-Geräte auf den "Werkseinstellungen", dann konfigurieren sie sich fast von selbst - allerdings hat man dann absolut keine Sicherheit im W-LAN.
Sobald man auch nur eine Veränderung macht, wird es "tüftelig". Ich glaube, ich habe jedes Gerät ca. 50mal Resetet, bevor es ging ;-)

Gib mal bitte ein Feedback, ob es mit den Tips noch geht. Falls es nicht geht, dann beschreibe mal bitte genau, was geht und was nicht. Dann bekommen wir es schon hin ;-)
 

derWoodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
69
das hilft mir schon mal sehr viel weiter, im Router Menu kann man ja den Repeater Modus ein und ausschalten. Ich habe ja zwei Router der eine soll als Repeater fungieren. Muss ich bei beiden Routern den Repeaterbetrieb einschalten oder nur bei einem.

Vieleicht kannst du mir das noch beantworten.

Vielen Dank schon mal!! :)

gruß

derWoodi
 
B

Badener

Beim Router mußt Du unter Netzwerkeinstellung Repeater auf Ein stellen.
Dann muß er in dem Feld darunter auch den anderen Router, der ja Repeater sein soll, finden.

Ich hab grad mal in meinem Einstellungsmenü geguckt, wie man den Router, der ja Repeater sein soll, als diesen Einstellung soll. Aber nix gefunden.

Stell einfach mal beide auf Repeater - dann müßten sie sich im Feld darunter auch finden.
Da ja der Router, der Router sein soll auch DHCP-Server ist, müßte er den Router, der Repeater sein soll, ja ins Internet bringen.
 

derWoodi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
69
ok das werde ich mal ausprobieren,

kann das aber erst nächste Woche.
Danke schon mal für deine Hilfe!!

gruß

derWoodi
 

Nanuk1957

Registriert
Mitglied seit
13.08.2007
Beiträge
4
Hallo!
Ich habe auch zwei T-Sinus 154 DSL Basic.
Leider funktioniert es bei mir nicht. Kann mir jemand sagen wie ich das einstellen muss? So wie oben beschrieben habe ich es versucht, geht nicht. Aber wo ist der Fehler?
 

Nanuk1957

Registriert
Mitglied seit
13.08.2007
Beiträge
4
Ich habe mal einen Speedport W500V als zweiten Repeater dazu gestellt und habe bei allen drei Routern die Sicherheit aus gemacht. So bekomme ich Verbindung zu den beiden Repeatern. Aber ins Internet komme ich noch nicht. Kann es sein das es am DHCP Server liegt? Ich glaube der muss aus sein. Das Notebook hat eine IP Adresse bekommen die es noch nie hatte. Sonst war es immer die 192.168.2.102 und jetzt die 192.168.2.32
 

Nanuk1957

Registriert
Mitglied seit
13.08.2007
Beiträge
4
Nach vielen vergeblichen Versuchen habe ich es nun geschafft und bedanke mich für die Unterstützung.

Einstellungen:
Router und Repeater auf Repeater "Ein"
Die Verschlüsselung zuerst in beiden aus.
Beide Kanäle auf 11.
Im Repeater werden keine Zugangsdaten für T-Online gebraucht.
Wireless Betriebszustand auf Ein.
IP Adresse beim Router 192.168.2.1
IP Adresse beim Repeater 192.168.2.2
SSID unsichtbar KEIN HAKEN! SSID muss sichtbar sein.
SSID bei beiden gleicher Name (HOME)
Unter der Einstellung "Repeater" muss in beiden die MAC Adresse des anderen Geräts eingetragen sein. (Die MAC Adresse steht auch unten auf dem Gerät) Im Textfeld muss nichts stehen. Ins Kästchen links einen Haken rein.
NAT auf Ein
Dynamisches DNS auf Aus
UPnP auf Aus
Als letztes DHCP Server im Repeater aus. Die IP Adressen werden nicht vom Repeater sondern vom Router vergeben. Der Repeater leitet sie nur weiter.
Erst wenn alles funktioniert mit WEP verschlüsseln. WPA geht nicht. (Repeater Protokoll)