T-Online bietet Internet-Telefonieren nun auch ohne PC

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von marco312, 17.04.2005.

  1. marco312

    marco312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    >Quelle<
     
  2. xena2

    xena2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Hallo Forum

    Hat da jemand Ahnung? Ist das was? Skype nutze ich schon eine Zeit lang. Geht die Technik auch am Mac?


    Danke
    Xenja
     
  3. ruedi222

    ruedi222 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.06.2004
    Wahrscheinlich ziehen die jetzt endlich nach.

    Ich habe vor 2 Wochen von Tiscali zu 1&1 gewechselt (d.h. zum 30.4.) inkl. Internettelefonie. Die Flatrate - egal wie schnell - kostet nur 6,99 €. Wenn man da nochmal 9,90 € drauf legt, kosten Festnetzgespräche in Deutschland gar nichts. Heute habe ich meine Fritz!BoxFon 5050 für 29,95 € bekommen, sie funktioniert natürlich, weil über Browser konfigurierbar. Also nicht ganz ohne PC/Mac aber nach der Konfiguration dann doch.

    Ich habe mich für die FritzBox deshalb entschlossen, da ich eine ISDN-Telefonanlage habe, und die normalerweise nicht angeschlossen werden kann, also bisher nur analoge Telefone. Zumindestens ist das mein Kenntnisstand.

    Was ich damit vor allem sagen will: Unbedingt die Geräte checken, die mitgeliefert oder mitbestellt werden können! Hätte ich bei Tiscali die Internettelefonie bestellt, würde meine Telefonanlage definitiv nicht mehr gehen. Und bisher gibt es die Fritz!BoxFon 5050 (inkl. des s0-Anschlusses) nur über 1&1.

    Gruß, ruedi222
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen