T-Mobile Kündigung, wo abgeben ?

Diskutiere das Thema T-Mobile Kündigung, wo abgeben ?. Hallo, ich wollte den Vertrag von T-mobile kündigen und bin mit der kündigung zu karstadt in...

crab

Mitglied
Mitglied seit
07.02.2004
Beiträge
5.029
Naja du kannst da ja noch stehen bleiben und dir das BGB zum Paragrafen Hausrecht erklären lassen und wärst dann gegangen worden. ;)
Kunde will kündigen, Mitarbeiter weigert sich, die Kündigung zu bearbeiten, Kunde weigert sich das zu akzeptieren, Mitarbeiter liest dem Kunden aus einem Paragraphenwerk vor und will ihn aus dem Laden werfen, Kunde weigert sich zu gehen sondern will erst kündigen, Mitarbeiter ruft Polizei, Polizei wirft Kunde aus dem T-Punkt.

Das wäre ja ein tolles Theater geworden - wahrscheinlich ganz nach deinem Geschmack!

Komisch nur, dass sie meine Kündigung anstandslos bearbeitet haben.

Der Themenstarter war auch nicht in einem T-Punkt sondern in einer Kaufhaus-Handyecke. Das dürfte einen kleinen Unterschied gemacht haben und ihm "zum Verhängnis" geworden sein.
 

lars_munich

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.392
T-Mobile ist der einzige Provier, der auch auch Briefe reagiert, die nicht per Einschreiben geschickt wurden. Am einfachsten ist Fax, hat immer geklappt.

Aber DEu kannst auch in Bonn vorbeifahren. ;)
 

Floschi

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
844
ich find es halt wegen der Anschriften für alle Provider gut.
Naja, die nimmt man dann besser von der HP des Anbieters.
Hinterher ist die Seite mit diesen gesammelten Werken nicht Top-aktuell und dann hast Du den Salat.

Und das geht bei Vodafone wie auch bei der T-Mobile ganz einfach per Fax und ohne Einschreibenkram.
Das ist doch kein Verar.s.cherladen - die machen hat nur relativ hochpreisige Angebote im Gegensatz zu den Discountern.
Eben Premium, wie D2 auch. Das kostet mehr, ist aber meist eben nicht windig.
 

dsquared

Mitglied
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
771
Naja, die nimmt man dann besser von der HP des Anbieters.
Hinterher ist die Seite mit diesen gesammelten Werken nicht Top-aktuell und dann hast Du den Salat.

Und das geht bei Vodafone wie auch bei der T-Mobile ganz einfach per Fax und ohne Einschreibenkram.
Das ist doch kein Verar.s.cherladen - die machen hat nur relativ hochpreisige Angebote im Gegensatz zu den Discountern.
Eben Premium, wie D2 auch. Das kostet mehr, ist aber meist eben nicht windig.
per fax wuerde ich es auch machen... und dann nochmal per mail oder telefon nachhaken...

zu premium... das ist alles sein als schein... die schlimmen sind aber die drittanbieter wie mobilcom/debitel oder sonst welche konsorten...

zur serioesitaet der kommunikationsbranche: kosten tranzparenz gleich null, kundenunfreundliche vertragsbindung...

als beleg sollte man nur mal die von der eu angesetzen roaming preise beachten... die sind guenstiger als 90% der vertraege hier in deutschland...
 
Oben