Sytemcrash nach SL-Update: Brauche dringend Hilfe!

marcA

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
202
Hallo allerseits,

ich brauche dringend Hilfe bei einem offenbar größeren Problem: Nach einem Update (Snow Leo) bricht das System zusammen. Der Bildschirm wird von oben schwarz und es kommt die Meldung "Sie müssen den Computer jetzt ausschalten", und es geht gar nichts mehr. Ich kann mich nicht mal mehr anmelden, es crasht gleich nach dem Hochfahren, selbst im Safe-Modus.

Kann mir irgendjemand helfen, der Ahnung hat? Da muss irgendwas grundsätzlich im Argen liegen.

MarcA
 

BoeserDrache

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
5.094
Von SystemDVD starten und Volume und Rechte mal reparieren. Backup hast du ja hoffentlich. Nochmal drüberinstallieren könnte helfen. Hast du zb ein RAM Upgrade auch noch gemacht?
 

marcA

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
202
Ja, klar, Backup auf externer HD mit Time Machine vorhanden. Ich probiere das mit dem Rechte reparieren und melde mich dann.
 

whoami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
1.532
Hallo marcA,

sonst auch noch mal von der System-DVD mit gedrückter "D"-Taste starten, auf der der AHT (Apple Hardware Test) drauf ist (steht drauf) und diesen im ausführlichen Modus starten.

Grüße
 

marcA

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
202
oki
So, habe das Volume von der System-DVD aus repariert - Meldung "Das Volume Macintosh HD ist anscheinend in Ordnung"...

Jetzt repariert er die Zugriffsrechte.
 

marcA

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
202
Mhhh, sieht nicht gut aus. Reparatur von HD und Zugriffsrechten hat nichts gebracht.

Nach der Reparatur der Zugriffsrechte habe ich das Installationsprogramm beendet - und schon ist er wieder abgestürzt. Hatte gerade noch Zeit, die andere Disk einzulegen. Jetzt läuft der Hardwaretest.

Was kann da los sein?
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Tippe auch auf RAM.
Entweder Riegel durchtauschen oder den Hardware Test über Nacht im Loop laufen lassen...
 

marcA

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
202
Also der Hardwaretest ist jetzt durch. Meldung "Es wurden keine Probleme gefunden." Und nu?
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Wenn der RAM defekt ist, dann findet das der Hardware Test nicht umbedingt sofort.
Wie gesagt entweder die Riegel durchtauschen oder den langen Test im Loop laufen lassen...
 

whoami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
1.532
Nun würde ich, wie schon vorgeschlagen, die RAM-Riegel nach möglichkeit einzeln testen. Sprich einen ausbauen und versuchen den Rechner zu starten. Dann den im Mac verbliebenen in den anderen Schacht stecken und wieder versuchen zu starten. Dann den anderen Riegel alleine in einen Schacht stecken…
Kann einfach sein, dass die Riegel trotz der Meldung einen defekt haben.

Grüße
 

marcA

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
202
Aber wieso kann denn der RAM, der vor dem Update einwandfrei funktioniert hat, jetzt auf einmal das Problem sein?
 

whoami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
1.532
Bauteile gehen manchmal einfach urplötzlich kaputt… :noplan:
Hättest du das Update nicht gemacht, wäre der Speicher, sofern er überhaupt das Problem ist, evtl. trotzdem zu dem Zeitpunkt kaputt gegangen.
 

marcA

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
202
Nee, das Problem ist ja schon vorher aufgetreten. Ich hab das mit dem Update schon zweimal probiert. Nachdem ich mit TM das System wieder hergestellt hatte, lief es ohne Probleme. Dann wieder das Update - es geht nicht mehr. System wieder hergestellt - es lief einwandfrei. Jetzt wieder das Update - es crasht. Das kann nicht am RAM liegen. Es muss irgend ein Softwareproblem sein.
 

marcA

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
202
@ Hausbesetzer - ja da steht neu starten, aber das Spielchen ist dasselbe.
 

marcA

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
202
Sicher, aber dieser RAM Fehler tritt definitiv nicht auf wenn ich das System wieder hergestellt hatte. Da lief die Kiste wochenlang ohne Probleme, wirklich. Und kaum habe ich das Update installiert stürzt sie ab, und zwar sofort.
 

whoami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
1.532
Kann natürlich sein, nur ist der RAM bei beschriebenem Verhalten oft die Ursache.

Wenn du meinst der RAM ist in ordnung hilft nur die Crash-Logs nach dem Problem zu durchforsten.

Grüße.
 
Oben