Systemplatte leer und falsche DVD drin. Was tun um die DVD herauszubekommen?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von egopanic, 14.03.2008.

  1. egopanic

    egopanic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.01.2007
    Hallo Community!

    Ich habe gestern mein MacBook Pro verkauft und dieser Person einen Telefonsupport angeboten. Leider kann ich bereits beim ersten Problem nicht helfen...

    Vor der Übergabe habe ich die HD gelöscht und nichts weiteres unternommen. Die Dame hat dann bei ihr zu Hause aus Versehen die falsche DVD eingelegt. Ich bin mir nicht mehr sicher was die beiden anderen DVDs ausser den Mac OS X Install Discs 1+2 sind, da ich die Verpackung nie geöffnet hatte, aber sie hat auf jeden Fall von so einer gebootet (bei gedrückter C Taste). Dort sind ja auch Dienstprogramme drauf, jedoch wird sie wohl mit dieser DVD die OS nicht auf die HD spielen können, glaube ich jedenfalls. Lange Rede kurzer Sinn: die DVD muss raus, um schliesslich die Mac OS X Install Disc 1 einlegen zu können. Weiss jemand wie das geht? Die Auswurftaste funktioniert nämlich nicht, was ja kein Wunder ist, wenn die HD leer ist und über keine Treiber verfügt (oder sehe ich das falsch?)...
     
  2. Nicoletto

    Nicoletto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    221
    Mitglied seit:
    16.08.2006
    Mit gedrückter Maustaste (also am Trackpad) starten.
    Dann sollte sie herauskommen.

    Ein besserer Service Deinerseits wäre gewesen, ihr ein frisches System aufzuspielen.
     
  3. egopanic

    egopanic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.01.2007
    Thanks, werde ihr das morgen mal mitteilen und schauen obs funzt...

    Jaja, ich weiss, lausig von mir ;) !
     
  4. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Muss ich meinen Vorredner vollkommen recht geben, denn wenn man schon ein Rechner mit Originalsystem verkauft, dann gehört es zum Service dazu, zumindest dieses vorher zu installieren, dann brauch man sich nicht wundern, wenn der Käufer "Hassfalten" bekommt, auch wenn er es vielleicht auch selbst verzappt hat das Problem.
    Maustaste beim Starten gedrückt halten, dann sollte diese raus kommen.
    Was den Treiber und den Auswurf angeht, sind dies zwei paar verschiedene Schuhe.

    Mortiis
     
  5. egopanic

    egopanic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.01.2007
    Ein besserer Service, wie Nicoletto bereits gesagt hat, wäre es auf jeden Fall gewesen, aber du übertreibst es jetzt ein wenig! Kein normaler Mensch bekommt da Hassfalten (auch mit Anführungszeichen), wegen einer solch lächerlichen Kleinigkeit... Nicht ansatzweise habe ich in meinem Text zu verstehen gegeben, dass die Dame in irgendeiner Form unzufrieden ist. Mich wundert es manchmal schon, wie sehr sich manche Leute um 3:00 Morgens für private Angelegenheiten anderer Leute interessieren...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen