Kaufberatung Systemkamera

Diskutiere das Thema Systemkamera im Forum MacUser TechBar.

  1. rechnerteam

    rechnerteam Thread Starter MU Scout

    Beiträge:
    8.941
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.868
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Ich möchte mir eine Systemkamera zulegen und bin ein wenig überfordert mit dem Angebot.

    Daher meine Frage an die Fotografen hier: Welche Kamera ist zu empfehlen und welches Modell sollte ich meiden?

    Danke schon mal.
     
  2. Ahrsib

    Ahrsib Mitglied

    Beiträge:
    1.729
    Medien:
    22
    Zustimmungen:
    2.341
    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Guck dir die Sony Alpha an, meiner Meinung nach ist es die Beste.

    .
     
  3. rechnerteam

    rechnerteam Thread Starter MU Scout

    Beiträge:
    8.941
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.868
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Das werde ich machen, danke, Ahrsib.
     
  4. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    895
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Zu einfach, vor Allem wenn es dann später um entsprechende Objektive geht...

    @RT: Was willst Du denn fotografieren (Action, Sport, Tiere, Porträt, Natur, usw.), soll die Kamera dabei eher kompakt sein oder ist das zweitrangig, fotografierst Du eher mit Display oder Sucher, darf der Sucher elektronisch sein, oder hättest Du lieber gern einen optischen (mit entsprechend längerer Akkulaufzeit) ? Die größte Auswahl an Zubehör, Objektiven (auch Dritthersteller) gibt es für Nikon und Canon, aber es gibt auch andere sehr feine Systeme, z.B. von Olympus, Panasonic, Pentax oder eben auch Sony.
     
  5. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    9.262
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    3.992
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Ne' EOS 600D gebraucht ca. ab 300,- reicht auch schon – mit 'nem Sigma Tele-Makro 100mm Brennweite für ab 390,- .
    Dann noch mal ein, zwei Speicherkarten und wohl noch'n "Batteriegriff".

    Das wäre so mein "Anfang im Kopf"… :teeth:
     
  6. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    2.945
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Systemkamera oder Spiegelreflex?
     
  7. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    10.682
    Zustimmungen:
    2.493
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Was sind denn die Anforderungen?
     
  8. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    9.262
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    3.992
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Bilder machen und mal interessante kleinere Dinge knipsen. I guess. :D
     
  9. Tomlin

    Tomlin Mitglied

    Beiträge:
    224
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    118
    Mitglied seit:
    15.06.2016
    Ja, der Einsatzzweck ist leider ganz wichtig bei der Auswahl. Dummerweise kommt meist der Appetit mit dem Essen. Kaum, dass die ersten Fotos da sind, will der Aspirant mehr und steckt plötzlich in der Sackgasse. Oder umgekehrt: Völlig überzogene Ausstattung, nur um Omma beim jährlichen Geburtstagsgrillen abzulichten.

    Vielleicht hilft auch ein Blick in den Medienbereich hier bei MU, um einen Eindruck zu bekommen, was Dir @rechnerteam so gefällt und was Du gern selbst umsetzen möchtest?
     
  10. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.084
    Zustimmungen:
    7.207
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Es fehlt hier nicht nur die Anforderung - sondern auch das Budget.
    Auch was dann damit passieren soll ...

    Hab jahrelang auf Auftragsbasis photographiert. Mit Nikon. Nur in RAW. Mit 38MPx. Braucht dann enstprechend Platz und Leistung beim Verarbeiten.
    Nun photographiere ich nur noch als Hobby. Und das mit Fuji. Und weil sie so gut sind - nur noch in JPEG.

    Die kleine spiegellose Fuji hat mich so überzeugt dass ich eine 15.000,- Nikon-Ausrüstung verkauft habe dafür.
    Dass das alles komplett übertrieben ist braucht mir keiner erzählen - da hat eben jeder andere Ansprüche.

    Aber genau DIESE Ansprüche kennt hier keiner :) Wie soll man da guten Gewissens etwas empfehlen?
     
  11. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    9.262
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    3.992
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Ich weiß noch, dass mein Photografie-Dozent (Amerikaner) immer zu Fuji-Filmen sagte:
    "Wenn ihr etwas mehr rot-Stich haben wollt – nehmt Fuji-Filme…; die Japaner stehen darauf, wenn's knackiger/rosiger ist." :D
     
  12. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.084
    Zustimmungen:
    7.207
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Leute, welche „Photografie“ schreiben, vertrau ich sowieso schon mal nicht :Pah:

    :D
     
  13. WollMac

    WollMac Mitglied

    Beiträge:
    5.087
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    8.097
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    Der Sensia (und Provia) hatte den nicht.
     
  14. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    2.945
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Jo Rot und Grün waren vor allem auf den alten Diafilmen von Fuji ausgesprochen "kräftig" :jaja:
     
  15. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.084
    Zustimmungen:
    7.207
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Eigentlich wars nur als Beispiel gedacht ... Wenn jemand sagt dass er mit der Nacharbeit nicht viel am Hut haben will sieht meine Empfehlung ganz anders aus als wenn jemand das letzte Fitzelchen an Qualität aus etwas rausholen möchte. Niemand muss meine Ansicht teilen dass Fujis brauchbare JPEGs raushauen :)
     
  16. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    9.262
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    3.992
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Jesses, das war quasi "ami-deutsch"… Pfottogräfii" lautmalerisch.
    Beim Unterricht gab's auch ausschliesslich Tom Petty oder Springsteen als Mukke. :D
     
  17. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.785
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.047
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Fuji-Filme waren doch wegen ihrer Grün-Töne legendär. Aber Dextera hat recht.
    Entweder Fotograf oder Photograph. :D
     
  18. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    9.262
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    3.992
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Palwelka-Zitat: Soooo… :crack:
     
  19. rechnerteam

    rechnerteam Thread Starter MU Scout

    Beiträge:
    8.941
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.868
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Ja, sorry, die Anforderungen sind mir selbst nicht ganz klar. Deshalb fehlen sie.
    Bisher hatte ich eine billige Digiknipse. Nun macht es mir einfach Spaß, hier und da abzulichten, wie ich die Dinge sehe. Spiegelreflex fällt wegen der Größe und des Gewichts flach, einen optischen Sucher brauche ich nicht. Mir reicht ein bewegliches Display.
    Genau das. Landschaftsbilder und Panoramaaufnahmen sind nicht meins. Ich mag Makros und skurrile Dinge, wie Pflanzen, die aus der Wand wachsen.

    Budget: Es wird was gebrauchtes werden müssen. Aber auch da gibt es genug Auswahl.

    Nachbearbeitung: Mit RAWs habe ich mich noch nicht beschäftigt. Es soll ein Hobby sein und bleiben und nichts mit besonderem Anspruch.
     
  20. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    2.945
    Mitglied seit:
    13.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Systemkamera
  1. Kaner88
    Antworten:
    48
    Aufrufe:
    2.814
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...