Systemgeschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Houser, 22.02.2007.

  1. Houser

    Houser Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi MACUser,

    habe einen PowerMag G5 2GHZ Dual.
    Merke in letzter Zeit, dass das System irgendwie langsamer geworden ist.
    Programme öffnen, Netzwerkzugriffe, Daten speichern ...

    Gibt es Möglichkeiten das System zu optimieren?

    Danke schon jetzt für eure Hilfe!

    Gruß,
    Houser
     
  2. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    4.273
    Zustimmungen:
    68
    bevor ich Dir jetzt hunderte Möglichkeiten aufzähle........gebe mal optimierung als Suchbegriff in der Suche ein.
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.483
    Zustimmungen:
    196
    Der erste Kandidat als Ursache für eine Verlangsamung sollte die HD sein, die sich im Laufe der Zeit fragmentiert.
    Sprich: Durch viele Löschungen und neues Aufschreiben sind Programme in kleine Teile zerhackt, nach denen dann gesucht wird, um eine Datei komplett zusammen zu stellen. Das war schon immer so und wird auch so bleiben und auch am Mac ist es nicht anders als an einer WinDose.

    Also mal Defragmentieren.
    Wobei ich mich glatt einhänge und mal frage, ob es einen geeigneten Defragmetierer für meinen :shame: Jaguar gibt. Weil ich in letzter Zeit auch viel gelöscht und neu raufgeballert hab.
     
  4. Woomer

    Woomer MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    25
    Cron Jobs ausführen........dann wird die Festplatte auch defragmentiert
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.483
    Zustimmungen:
    196
    Und wenn man da keine Lust drauf hat? Was gibt es dann?
     
  6. Woomer

    Woomer MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    25
    defekter Link entfernt

    da kannste unter anderem auch den cache usw leeren.......und auch die cron jobs ausführen, wenn du den befehl für den terminal nicht kennst^^

    Es gibt auch ein Programm, dass nennt sich cache cleaner aber das kenn ich nicht.....liest sich aber auf der webseite nicht schlecht durch ;)
     
  7. bjoern07

    bjoern07 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    483
    Hi!

    Probier mal Applejack. Den Link kennt Google :)

    Der lässt einen fsck, repair permissions, cron jobs laufen und löscht die caches. Und überprüft irgendwelche Preferences (weiss nicht wie).

    Große Dateien werden von MacOS X mindestens seit 10.4 automatisch defragmentiert, wenn der Rechner ein paar Minuten nichts besseres zu tun hat.
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.483
    Zustimmungen:
    196
    Ich sitz ja dummerweise noch auf einem beigen G3/333 mit Jaguar fest.
    Sollte es auch dafür Aussagen für ein Defrag-Programm geben, möglichst für lau, wär ich schwer begeistert. Hab bestimmt noch was auf Heft-Cds von 2002/2003 - aber so ein gedanklicher Anschubs wär supi!
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.661
    Zustimmungen:
    596
    Eine weit verbreitete, aber falsche Meinung.
     
  10. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.117
    Zustimmungen:
    22
    Ist eventuell deine Festplatte voll?
    Hier im Forum wird oftmals die Meinung vertreten dass ein Minimum von 10% der Festplatte frei bleiben sollte damit das System Dateien/Cache auslagern kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Systemgeschwindigkeit
  1. apollobeat
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    447

Diese Seite empfehlen