SYSTEMFEHLER und "SAt1"-Ball hört nicht auf zu drehen

dubbster27

Registriert
Thread Starter
Registriert
21.01.2005
Beiträge
2
Mein Ibook G4 spinnt, und zwar folgendes. hatte einen Trickfilm selbst gemacht und dummerweise in QuiktimepRo als Einzelbilder exportiert, die lagen nun alle in meinem "Dokumente"-Ordner, 1500!!!!Bmp-Bilder. Was an sich nicht schölimm ist, wollte sie löschen und leider hat er sie alle auf den Schreibtisch kopiert. Seit dem "rechnet" und rechnet mein book. und die Maus, der ball dreht sich die ganze Zeit...Kann auch nur schwer ein programm öffnen weil es ewig dauert..ist da noch was zu retten?habe schon dikwarrior probiert, die aktivitäts anzeige zeigt mir nen systemfehler im finder!!!
Puh viel Text, aber ine hilfe wäre super
 

xlqr

Aktives Mitglied
Registriert
08.09.2003
Beiträge
1.920
wenn du das terminal noch starten kannst, lösch sie damit. ansonsten im single user modus booten und dann löschen.

mehr dazu und wie gibt es da >> https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=60901

btw. spiel nicht mit disk warrier / etc. herum - in diesem fall ist das risiko grösser als der eventuelle nutzen ;)

ah, und btw hi bei macuser ... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

dubbster27

Registriert
Thread Starter
Registriert
21.01.2005
Beiträge
2
Systemfehler!!!Die Lösung "firewire"

Glaube ich habe eine einfache Lösunge gefunden, nach einer langen nacht mit viel Kaffe, und es war das naheliegenste in Form meines G4towers...
habe book und tower mit firewire vebunden, so das ich di"kaputte" festplatte einfach von den vielen pics befreien kann...ist gut für macuser, die das terminal nicht so gut beherrschen wie ich
:)
 
Oben