Systemeinstellungen sind fort

raimsch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
476
Hallo,

erstmal: ich habe einen 2 Jahre alten iMac, aber die aktuelle Software.

Ich habe folgendes gemacht: einen neuen User angelegt (als admin).

Dann bin ich in den User rein, um alle Funktionen zu prüfen. In iTunes habe ich eine CD eingespielt. Hat geklappt, nur anhören konnte ich sie nicht, der User war stumm. Dann bin ich in meinen Benutzer-user, da hat iTunes munter gespielt.

Danach bin ich zu meinem admin-account, um Systemeinstellungen zu prüfen. Und siehe da, ich kann drauf klicken so oft ich will, die Systemeinstellungen öffnen sich nicht! Das habe ich bei meinem Benutzer-Account wiederholt, nichts tut sich.

Was läuft falsch, wie kann ich das reparieren? und warum hat ein neu angelegter User keinen Lautsprecher?

Gruß aus Bonn, Rainer
 

iRufus

Neues Mitglied
Mitglied seit
28.05.2011
Beiträge
36
Das musst du schon etwas detaillierter beschreiben. Ist vorher alles gegangen? Vielleicht hattest du vorher schon Probleme.
 

raimsch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
476
Hallo Leute,

puh, was sind das für Antworten - fehlt nur noch, dass einer, was hier oft geschieht, nach einem Screenshot fragt. Natürlich konnte ich vorher meine Systemeinstellungen aufrufen und selbstverständlich habe ich meinen Rechner neu gestartet. Ein paar Selbstverständlichkeiten sollten schon zugetraut werden.
 

Rul

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.10.2009
Beiträge
11.799
Lösche mal aus der Benuterlibrary folgende *plists:
/Users/Benutzername/Library/Preferences/com.apple.soundpref.plist
/Users/Benutzername/Library/Preferences/com.apple.iTunes.eq.plist
/Users/Benutzername/Library/Preferences/com.apple.iTunes.plist
/Users/Benutzername/Library/Preferences/com.apple.iTunesHelper.plist

Und repariere die Rechte mit dem FPDP und starte anschließend neu, die *-plists kopierst du zur Sicherheit auf den Desktop. Und ein Backup sollte auch vorhanden sein. Bei den *.plists darf eigentlich nichts passieren, sind reine Benutzerdateien, die bei jedem Start wieder neu angelegt werden.

Lösche mal den Benutzer-User und lege einen neuen an, vielleicht hat das System nur etwas verkackt. Zur Not kannst du auch einen völlig neuen Benutzer anlegen und diesen mit Admin-Rechten ausstatten. Anschließend löscht du den, der nicht mehr funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Hatten wir schon öfter hier.
Lad Dir mal das aktuelle Comboupdate bei Apple runter und installier das.
Ansonsten muss Dir jemand seine Systempreferences zukommen lassen.
 

BoeserDrache

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
5.094
puh, was sind das für Antworten - fehlt nur noch, dass einer, was hier oft geschieht, nach einem Screenshot fragt. Natürlich konnte ich vorher meine Systemeinstellungen aufrufen und selbstverständlich habe ich meinen Rechner neu gestartet. Ein paar Selbstverständlichkeiten sollten schon zugetraut werden.
Du würdest dich wundern wie oft genau sowas simples nicht bedacht wurde. ;) Ist nicht gegen dich gerichtet, aber was man schon probiert hat sollte man dazuschreiben.
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.502
- fehlt nur noch,
lade dir mal Pacifist,
dann kannst du von deiner Original DVD die Systemeinstellungen mit Pacifist neu heraus extrahieren, oder eben, wie schon geschriben wurde, das für dein system entsprechende comboupdate, wobei zu überlegen ist, sind es immerhin 1 GB ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LosDosos
Oben