Systemaufhänger mit Xcode

  1. Cortex

    Cortex Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    manchmal (zum Glück relativ selten, aber eben nicht nie ;-) , wenn ich unter Mac OS X v10.3.2 mit Xcode 1.1 arbeite, und ich mache 'ne Zeitlang nichts (weil ich was nachschlagen muss oder so) und ich will wieder was eintippen, schmiert das teil total ab und reagiert auf gar nichts mehr, so das ich resetten muss.
    hat jemand 'ne Ahnung, woran das liegen könnte oder wie ich, wenn aqua abschmiert, ein Shellfenster öffne, um die kiste sauber zu rebooten?

    mfg
    Cortex
     
    Cortex, 29.03.2004
    #1
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
     

    Kann mir nicht vorstellen wie das gehen soll.
    Wenn du nicht mehr ins Terminal kommst siehts AFAIK düster aus.
    Du jast ja dann auch keine Möglichkeit mehr irgendwelche Eingaben zu machen.
    Und wenn erstmal die Tastatur nicht mehr abgefragt wird, würde auch ein shortcut (den es nicht gibt) Dich nicht in die console bringen können.

    Ne Feine Sache wäre es aber: so ne Art Rettungskonsole.
     
    maceis, 29.03.2004
    #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Systemaufhänger Xcode
  1. malawiheiko
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    123
    malawiheiko
    22.05.2017
  2. Bourbon
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    320
    Stargate
    15.05.2016
  3. MacPiet
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    994
    Gnuessel
    26.08.2011
  4. californiaflo

    Developer - XCode - Uninstall

    californiaflo, 27.12.2007, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.514
    californiaflo
    27.12.2007