System zugemüllt

dosi

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2008
Beiträge
3
Hi,

ich hab meinen mac schon ewig.
meine Festplatte hat 55 GB und jetzt sind nur noch 6 Gb frei.
Meine files:

Videos: 1,7 GB
Musik: 7,11 GB
Bilder: 2 GB
Dokumente: 575 MB
Programme: 9,6 GB

macht knapp 21 GB müssten also noch ca. 34 GB frei sein.
Das betriebssystem nimmt schätzungsweise 5 GB in anspruch.

Wo kommen dann die restlichen 29 GB her?

und wo können die sein?

Bitte hilft mir einer?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.702
beliebte Platzverschwender sind eventl. temporäre Reste nach einem SystemBackup, die nicht gelöscht worden sind( liegen meist unter Volumen) und vollgelaufene Log Dateien bei einem wildgewordenen Programm.
 

dosi

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2008
Beiträge
3
Wo finde ich das? und woher weiss ich, was ich bedenkenlos löschen kann, und was nicht?
 

Nicoletto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
2.352
/Library/Logs oder in Benutzer/DeinName/Library/Logs
Einfach mal die Ordner wählen -> Apfel-i -> gucken.
Die LogDatein kannst Du bedenkenlos kübeln. Was Bernie mit
temporäre Reste nach einem SystemBackup
meint weiß ich jetzt auch nicht. :kopfkratz:
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.702
…bei Bekannten hinterliessen Backuptools, in deren Fall iBackup, bzw. SuperDuper, ihre wohl auf der Systemplatte angelegten temporären Dateien und löschten diese nach beendigung des Programms nicht. Sie waren zumindest bei einem unter /Volumes abgelegt. Wir haben allerdings nicht lange nachgeschaut was diesen Fehler ausgelöst hatte, sondern die Teile einfach gelöscht. Der Fehler trat auch nur sporadisch auf.
 

smartcom5

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.08.2005
Beiträge
2.310
Caches ?

Das meißte dürfte sich unter ~/Libary/Caches befinden.

Dort lagern Programme, vornehmlich die der i- und Pro- Linie Apple's ihre temporären Dateien ab [Garageband, iMovie und iDVD {DSP} ihre temporären Daten für Kompositionen ebenso wie Final Cut, Aperture, Shake, Motion, Logic, iPhoto, iWeb, iTunes, Keynote, Pages, Numbers et cetera pp. - kurzum; Alle].

Und dieser [beide; in der systemweiten und der Benutzer -Libary] wird, selbst bei normalen gebrauch, schoneinmal 5 bis 25-∞ GByte groß.
Wenn man mit großen Datenmengen hantiert [Animationen, Video's/Audio schneiden/editieren], kann der Ordner durchaus Größen von 100 GByte annehmen.

Möglicherweise Reste von irgendwann bearbeitetem Material in iMovie oder ähnliches vorhanden ? ;)

Löschen kann man dort eigentlich recht frohlockend, nur nach Möglichkeit nicht von den Programmen, die derzeit Laufen.
Folgerichtig werden die Daten, die genutzt werden beim jeweiligen Programmstart wieder erneut erstellt, waisende Restbestände somit aussortiert.

Hilfreich ? :)


In diesem Sinne

Smartcom
 
Oben