System wiederherstellen aus TM-Backup- wie?

Kessmaul

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2010
Beiträge
93
Moin Forum,

ich hab ein Macbook pro 2011 gestern mit einem sauber neuinstallierten System 10.9 wieder eingerichtet, zuvor habe ich vom Rechner eine Sicherung in Form eines Timemachine-Backups (voriges System ebenfalls 10.9) erstellt.
Wenn ich jetzt eine Wiederherstellung aus dem TM-Backup machen möchte, warnt mich das System, dass alle Daten auf der Festplatte vom Backup überschrieben werden, was dann ja wohl das sauber installierte System wieder beschädigen würde, oder verstehe ich das falsch?
Gibt es einen Weg, alle Daten aus dem Backup wieder so zu installieren, dass das System nicht wieder verranzt wird?
Evtl. könnte ich ja alle Ordner mit relevanten daten einzeln wieder zurückspielen, aber die Installation aller Programme würd ich mir schon gern ersparen.

Wie geht sowas?
 

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.799
Gibt es einen Weg, alle Daten aus dem Backup wieder so zu installieren, dass das System nicht wieder verranzt wird?
Ja, der Migrationsassistent
 

Kessmaul

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2010
Beiträge
93
Danke, aber das funktioniert nicht- kein Import von Daten, keine Programme, der Assistent braucht keine Minute, und das System sieht aus wie zuvor.
 

Kessmaul

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2010
Beiträge
93
Also ich habs mit dem Migass. so gemacht, wie dort beschrieben.
"Wenn du Inhalte von einem Time Machine-Backup verschiebst, folge stattdessen der Anleitung zum Wiederherstellen deines Mac aus einem Backup."
Hab dort die zu übertragenden Daten (alle) ausgewählt, und dann gestartet, und nach nicht ml einer Minute wars fertig- Ergebnis war wie vorher, ein nacktes System ganz ohne jede übertragenen Daten.
Ich sehe auch keine weiteren Optionen bei dem Prozess so wie beschrieben.
 

Kessmaul

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2010
Beiträge
93
Ich hab gerade den Migas nochmal gestartet, und bei der Übersicht, welche Daten ich denn migrieren möchte, wird mir der Ordner Dokumente und Daten mit einer Größe von nur 740 mB angeboten, dabei ist das TM-Backup ca. 220 Gb groß. Die Summe aller zu übertragenden Daten wird mit 760 mB angezeigt. Da läuft was schief.
Habs gerade normal versucht, die Übertragung hat keine minute gedauert, und nichts wurde übertragen.
Es sind ca. 27 Gb auf der SSD belegt, und das ist wohl das System, nichts von meinen ca. 200 Gb Daten.
 

Kessmaul

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2010
Beiträge
93
Gibts denn noch eine andere Methode, meine Daten aus dem TM-Backup zurückzugewinnen?
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.780
Benutzer anlegen mit identischen Angaben wie vorher, dann alles aus dem gesicherten Benutzerordner rüberziehen.
Den Migrationsassistenten dann mal nur auf die Programme loslassen - da wird manuelles kopieren nicht immer reichen. Nicht bei denen, die per Installer installiert wurden, nicht bei denen aus dem AppStore. Und vielleicht hast du ja systemweite Erweiterungen o.ä. dabei, das wirst du sowieso manuell korrigieren müssen, wenn du nicht das komplette Backup wiederherstellst.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.12.2011
Beiträge
1.743
Gibts denn noch eine andere Methode, meine Daten aus dem TM-Backup zurückzugewinnen?
Ja. Wo liegt denn das Backup? NAS, externe Festplatte..?
 

Kessmaul

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2010
Beiträge
93
ich hab ein Macbook pro 2011 gestern mit einem sauber neuinstallierten System 10.9 wieder eingerichtet, zuvor habe ich vom Rechner eine Sicherung in Form eines Timemachine-Backups (voriges System ebenfalls 10.9) erstellt.
Es gibt nur ein einziges TM-Backup. Dieses liegt auf einer externen SSD, nur dafür angeschafft und mit einer Dockstation gemacht. Dieses BU ist 27 Gb groß, und das kommt mir gerade inden Sinn, ist viel zu klein für das alte System....das war sicher ca. 250 GB auf einer 500er SSD...können ca. 250 Gb in einem 27 Gb großen BU komprimiert sein?
Jedenfalls hat das Tm-BU ziemlich lange gedauert, ich meine mich an knapp eine Stunde zu erinnern.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.12.2011
Beiträge
1.743
Du kannst das Backup im Finder öffnen und dort alle wichtigen Dateien zurück auf deine Platte kopieren.
 
Oben