Synchronisiation mit externer Festplatte

hennez

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2011
Beiträge
6
Hallo zusammen,

hab mich vor kurzem entschieden mir auch ein MacBook zuzulegen. Das MacBook verwende ich zum Musik auflegen. Nun habe ich noch von PC Laptop Zeiten meine Lieder auf einer externen Festplatte (als Sicherung quasi).

Ich möchte nun die Lieder auf der externen Festplatte auch auf den Mac kopieren. Ich möchte aber auch die Lieder auf dem Laptop behalten. Die externe Festplatte dient dann quasi als "Master". Ich synchronisiere normalerweise die Lieder auf dem Laptop und der externen Festplatte mit Total Commander. Jetzt gibt es TC nicht für den Mac. Gibt es eine Software mit der das genau so funktioniert wie mit TC? Vielleicht bringt das Mac OS (10.5) schon selber mit.

Gruß Björn
 

hennez

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2011
Beiträge
6
SyncTwoFolders vielleicht?

Hallo,

ich habe jetzt mal SyncTwoFolders getestet und bin echt enttäuscht (im Vergleich zu Total Commander).

1. Das Simulieren vorher bringt mir ja gar nichts. Es werden lediglich die Ordner angezeigt, die bei der Synchronisierung betroffen sind. Ich sehe nicht, welche Daten übertragen, gelöscht oder überschrieben werden. Oder hab ich da was übersehen?

2. Wenn ich dann mal synchronisiere bricht das Programm (mit einem Bremsgeräusch) die Synchronisation ab und ich sehe das Sync- Protocoll mit dem ich nichts anfange. Wenn ich es dann speicher sehe ich die Fehlermeldung in der Textdatei. Vor jeder Zeile stehen Zeichen, die im Kopf des Protokolls erklärt werden. So wie ich das verstehe, schlägt bei manchen Dateien das Schreiben fehl, weil der Datenträger voll, schreibgeschützt oder unsichtbar ist. Das stimmt aber nicht. Wenn ich dann die Synchronisation noch mal starte, funktioniert das Schreiben der Dateien wieder, bis das Programm bei anderen Dateien abbricht. Ich kann also in Etappen synchronisieren - nicht sehr komfortabel.

Ich werde nun mal goodsync testen.

Gruß Björn
 

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.756
SuperFlexibleFilesynchronizer ... war u.a. auf der Mac-And-I-Heft-1-CD drauf, kostet sonst wohl knapp 50 Euro.
Ich finde es ganz gut.

Falls es interessant ist - die Ausgabe incl CD kann man noch für 8,90 nachbestellen.

Oder rsync für Befehlszeilenfetischisten.

Gruß Tilo
 

hennez

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2011
Beiträge
6
Oh man, also manchmal zweifle ich an mir selber: Das mit dem Synchronize X hört sich ja gut an. Aber das mit der Demo klappt noch net so ganz, wie ich mir das vorstelle:

Ich habe Synchronize X Plus runtergeladen. Dazu muss man ja seine Emailadresse eintragen. Ich habe dann Synchronize X Plus über einen Link runterladen können. Nach dem Installieren war dann aber Synchronize X Pro auf dem Mac. Via Email habe ich eine Regsitrationsnummer für die Demo Version bekommen. Diese kann ich aber nun nicht mit der Pro Version nutzen (will ich ja auch nicht). Erneut die Plus Version runterladen geht auch nicht, weil ja für meine Emailadresse wurde ja schon eine Demo Version runtergeladen. Ich bin verwirrt....

Na dann geh ich mal ekkis Vorschlag nach.
 

Udo2009

unregistriert
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
7.823
Ich habe Synchronize X Plus runtergeladen. Dazu muss man ja seine Emailadresse eintragen.
????? Auf der Seite "http://www.qdea.com/downloads1.html" findest Du sowohl Synchronize! X Pro als auch Synchronize! X Plus (weiter unten auf der Seite), da kannst Du dir die runterladen - da wird auch keine E-Mail Adresse abgefragt - du lädst ganz einfach die .dmg Datei...

Udo
 

hennez

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2011
Beiträge
6
????? Auf der Seite "http://www.qdea.com/downloads1.html" findest Du sowohl Synchronize! X Pro als auch Synchronize! X Plus (weiter unten auf der Seite), da kannst Du dir die runterladen - da wird auch keine E-Mail Adresse abgefragt - du lädst ganz einfach die .dmg Datei...

Udo
Jo, hab ich jetzt auch gefunden. Danke. Dann teste ich mal.
 
Oben