1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Switcherproblem mit Microtek Scanner

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Carsten1973, 28.01.2004.

  1. Carsten1973

    Carsten1973 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit ich am Wochenende von einem P4 PC auf einen eMac "geswitched" habe, bleibt mir ein Problem: der Scanner läuft nicht mit meinem eMac zusammen. Es ist ein X6 von Microtek, der laut Microtekseite nur unter OS9 funktioniert.

    Das bringt mir als Neuappler nicht viel, ich habe den OS9 Treiber, bzw. die Software ScanWizzard, von der Microtek Homepage installiert, jedoch ohne Erfolg. Nach dem Start des Wizzard friert der eMac ein (vorher startet er noch schnell den Classicmode, danach ist Schluss - keine Fenster kommen zum Vorschein, nichts geht mehr).

    Meine Frage: Wie kriege ich den Scanner zum Laufen? Läuft der unter einer PC-Emulation, am P4 klappte er einwandfrei?

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Carsten
     
  2. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    11
    Hatte auch so ein Problem mit Canon Scanner (LiDe 20), der hatte aber original OS X Treiber.

    Bei mir arbeitet der Canon nur mit einem Programm zusammen, was Scans importieren kann, also Photoshop, Office X ... Hängt glaub ich mit einem Scannerplugin zusammen. Lies mal die Microtek Webseite oder probiers einfach ...