1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Swiss only Mac

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von geri1980at, 17.08.2003.

  1. geri1980at

    geri1980at Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    6
    hallo,

    ich wollt fragen, was ist an mac die man in der schweiz kauft anders, als an mac's die man in DE und AT kaufen kann ? ausser vielleicht die tastaturbelegung.

    im online shop von cancom.ch steht bei einigen pb dabei "Schweiz Only" bei anderen jedoch nicht

    bitte um eure hilfe :)

    danke und lg
    geri
     
  2. Maurus

    Maurus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2002
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    na ja eigentlich nur das du eine andere tastatur bekommst...
    aber du kannst deinen Mac auch gerne in Urugway kaufen ;)
     
  3. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
    Vermutung

    Ohne es genau zu Wissen:

    Wenn z.B. in der Schweiz für den Betrieb von Funknetzwerken (AirPort) andere Normen / Grenzwerte als in DE / A gelten, kann das der Grund sein (AirPortKarte mit anderer Spezifikation?)

    Wie gesagt, ist eine persönliche Vermutung von mir.

    Ruf doch mal bei cancom.ch an.
    Die können's Dir bestimmt begründen.

    Gruss Keule
     
  4. Chewie

    Chewie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Hi zusammen,
    Also das Tastaturlayout kann nicht so verschieden sein.
    Der einzige Unterschied dürfte das in der schweizer Grammatik seit ein paar Jahren nicht mehr vorhandene ß sein.

    Grüße,
    Chewie
     
  5. Teo

    Teo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    hi geri,
    ich habe meinen imac in der schweiz gekauft (wohne direkt an der grenze) und er funktioniert tadellos auch in deutschland. die schweizer tastatur ist zwar ein bisschen gewöhnungsbedürftig weil sie ausser den deutschen auch gleich noch die französichen sonderzeichen drauf hat und Ä, Ö, Ü kann nur durch drücken der ¨ und der A bzw. O, U taste eingegeben werden. ausserdem befinden sich alle zeichen wie #+()= usw. anders angeordnet als bei der deutschen tastatur. aber es ist alles vorhanden und sogar noch mehr als auf der deutschen tastatur und man gewöhnt sich schnell dran.

    gruss, teo
     
  6. Maurus

    Maurus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2002
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
     

    wollen wir wetten?!
    schon vergessen...die schweiz ist ein 4-sprachen land demensprechend anders müssen die tastaturen sein ..ok ein wirklich krasser unterschid ises nicht...aber ein bisschen anders schon ;)

    das mit den Airport Spezifikationen ist schwachsinn...die teile sind schlisslich international genormmt.....nur in Frankreich gabs mal probleme wegen der frequenz ;)
     
  7. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    1
    probleme gabs in der schweiz wohl mit 802.11a, weil das im 5Ghz bereich sendet, und diese frequenz vom militär benutzt wird... 802.11g hingegen benutzt 2.4Ghz.
     
  8. geri1980at

    geri1980at Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    6
    danke für die antworten :)

    muss mir überlegen ob ich das jetzt mach oder nicht ... aber mit der Tastatur ists schon überlegenswert für an Perfektionisten wie mich*ggggg* da muss schon alles seine ordnung haben :)

    lg
     
  9. Das Tastaturlayout ist schon sehr unterschiedlich zum deutschen. Aktiviere doch einfach mal das Schweizerdeutsche Layout im Kontrollfeld Landeseinstellungen und sieh es Dir im Programm Tastatur an, speziell die Belegungen mit Shift, Wahl und Wahl-Shift. Anders beschriftet sind z.B. die Ö-Taste (ö und é), die Ü-Taste (ü und è) und die ä-Taste (ä und á) etc..



    P.S. Orthographie, nicht Grammatik
     
  10. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    1
    Zum Stichwort Sendeleistung: Mir ist letztens wieder ein WLAN-Router untergekommen, der eine Ländereinstellung hatte und dann auch noch darauf hinwies, dass es illegal sei, das Gerät in einem anderen Land als dem angegeben zu betreiben.

    Das kann doch nur was mit der Leistung zu tun haben. Vielleicht ist bei den Franzosen zwar kein iPod ohne Lautstärkebegrenzung erlaubt, aber sehr wohl ein Airport mit +36dBm. :D
     
Die Seite wird geladen...