SVN unter Leopard (für Designer)

Diskutiere das Thema SVN unter Leopard (für Designer) im Forum Mac OS Entwickler, Programmierer.

  1. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Servus!

    Ich wage mich mal in dieses Forum, da die Kompetenz auf diesem Gebiet wohl eher hier zu finden ist:

    Wir arbeiten jetzt mit Programmierern zusammen, bei denen alles über SVN läuft. Nun bin ich als Designer nicht sehr gern in der Konsole unterwegs, schon gar nicht, wenn ich mehrere kleiner »Ruby-HTML views« in diversen Ordnern in das SVN stellen möchte.

    Nun hatte ich mal eine Stunde unter Tiger das SCPplugin probiert und es schien zu klappen. Dann hatte ich alles auf Leopard umgestellt und nun geht nix mehr.

    Wie kann ich WYSIWYG-SVN (also für die klassische Mac-Zielgruppe) machen? Die Dev-Tools, oder was auch immer habe ich natürlich nicht installiert. Ein wenig zu viel für mich ;-)

    Viele Grüße und ich hoffe auf einen Tipp.
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.482
    Zustimmungen:
    5.239
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    guck dir mal smartSVN an, gibt es in einer kostenlosen basic version.
    läuft unter java.
     
  3. fox78

    fox78 Mitglied

    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    219
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Schon svnX angesehen?

    Grüße fox78
     
  4. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.283
    Zustimmungen:
    2.902
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    da da das böse Wort "Programmierer" fiel, laß Dir doch gleich eine Umgebung ( ich vermute Eclipse mit Subclipse) einrichten!
     
  5. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    <schlechtLaune>
    Sorry, aber Eclipse ist doch Käse unter Mac! Eine wirklich fähiger Mensch hat DREI TAGE bei uns einen Rechner für Eclipse eingerichtet. So ein Müll. Nun haben wir drei Apache's und zwei Datenbanken (eigens kompiliert) auf dem Rechner und das debuggen geht noch nicht wirklicht.

    Für HTML/CSS (bin ja Designer!) brauche ich keine Eclipse. Und derzeit ist DW für PHP auch um Welten besser.

    Sorry, aber dieses Eclipse hat schon echt Nerven gekostet.

    </schlechtLaune>

    === ZUM THEMA ===

    svnX und smartSVN hatte auch schon. Sieht alles sehr sch** aus. Das Plugin hat einen seeeeehr guten Eindruck gemacht, hat aber nun offensichtlich Probleme mit dem Zertifikat.

    PROPFIND request failed on '/project'
    PROPFIND of '/project': Server certificate verification failed: issuer is not trusted (https://svn.*******.de)

    Ich habe mich aber mit dem Finder perfekt verbinden können! Vielleicht habt ihr noch einen Tipp für mich?!
     
  6. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Ist das wirklich für Leo?
    Requirements: Mac OS X 10.4
    A working install of Subversion (1.4 client required). See Martin Ott's binary packages.

    ahhhhhh?!
     
  7. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.482
    Zustimmungen:
    5.239
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    leo hat svn (zumindest nach Xcode installation) mit dabei, 10.4 nicht...
    bei smartsvn brauchst du es nicht, das ist halt der vorteil...
    das mit dem zertifikat kriegst du auch einfach hin ;)

    na, so fähig kann der nicht gewesen sein, wenn der eigens kompilieren musste und drei apaches und zwei datenbanken drauf packt...
    da gibt es hier fähigere menschen ;)
     
  8. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    O.K., aber wie bekomme ich das "einfach" hin. :keks:


    Na ja, er halt noch nicht viel mit dem Mac gemacht. Und die Leute die Du ansprichst kenne ich leider nicht :heul:
     
  9. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Also als kleines Feedback: smartSVN läuft gerade. Einfach so. Wie ich mir das so vorstelle. Nun muss ich halt noch lernen damit umzugehen.
     
  10. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.283
    Zustimmungen:
    2.902
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Nein, ganz im Gegenteil. Allerdings erfordert es wie jedes umfangreiche Tool einiges an Wissen und Erfahrung. Die ist, wenn ich Deine Schilderung vom Profi lese, offenbar nicht vorhanden gewesen. Das ist schade, denn einmal eingerichtet muß der Anwender (Designer) nur noch auf ein paar Menüpunkte (commit,update,..) clicken und sich um SVN gar nicht mehr scheren!
     
  11. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    @wegus: Das klingt traumhaft :-/

    Noch etwas vom scplugin:Commit failed (details follow):
    OPTIONS request failed on '/project/rails-prototyp/app/views/authentication'
    OPTIONS of '/project/rails-prototyp/app/views/authentication': Server certificate verification failed: issuer is not trusted (https://svn.*******.de)

    Irgendwelche Vorschläge? Das Plugin ist mir einfach lieber, aber ich probiere das jetzt mal mit smartSVN.
     
  12. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.482
    Zustimmungen:
    5.239
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    hast du das zertifikat mal in den schlüsselbund importiert?
     
  13. fox78

    fox78 Mitglied

    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    219
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Puh, da habe ich ja Glück gehabt...

    Mir fiel nämlich gerade ein, daß ich es das letzte Mal noch unter Tiger benutzt habe.

    Zu dem Zertifikat-Problem kann ich nichts beisteuern, ich war auch nur Anwender in einem LaTeX-Projekt an der Uni und habe mich einfach gefreut, wenn SVN funktioniert hat.

    Grüße fox78
     
  14. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Also:

    Ich habe mich über den Finder (Apfel+k) mit dem SVN-Server verbunden. Dann kam das mit dem Zertifikat und ich habe das als "immer akzeptieren" gesetzt.

    Wenn ich im Schlüsselbund nachschaue, dann es es auch unter Zertifikate drin. Mit einem blauen Plus: Dieses Zertifikat ist für alle Benutzer als vertrauenswürdig markiert.

    Ach, wenn ich sehe, wie leicht das bei den Programmierern unter Windows geht ...
     
  15. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    :D Nun weiß ich nicht, ob das funktioniert, weil ich vorher das SCplugin installiert hatte. Denn an den Dateien sind die ganzen Icons. Aber es scheint zu gehen.
     
  16. klangfeld

    klangfeld Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2004
  17. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Der Thread ist ja schon Jahre alt und seit dem wurde Coda geboren und Versions hat auch das Licht der Welt entdeckt. Danke, aber mittlerweile sind das keine Probleme mehr.

    Nun geht’s leider mit GIT los, aber das ist nicht wirklich mein Thema :D


    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...