SVCD's und VCD's auf einen Mac gucken

dss213

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.04.2003
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hallo...
Ich will auf meinen IBook eine SVCD gucken und bekomme immer eine Fehlermeldung das VLC das nicht lesen kann...
Kennt ihr ein anderes Programm oder könnt ihr mir weiterhelfen...
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
7.074
Punkte Reaktionen
1.405
Wenn Du den Fehler einfach ignorierst sollte es trotzdem gehn. Is zumindest bei mir so. Und Du hast schon gesagt "Volume öffnen"?
 

MacNatas

Mitglied
Dabei seit
05.08.2002
Beiträge
655
Punkte Reaktionen
1
Funktioniert es den mit anderen VCD´s?
VLC ist eigentlich DAS Tool zum schauen! Andere tun sich da schwerer...
Obwohl VLC eigentlich einen G4 vorraussetzt!
Hörst du denn Ton....? Musst vielleicht nur das Bild einblenden!?
 

Jörg

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.798
Punkte Reaktionen
6
Wie ists mit dem MplayerX?

Jörg
 

Yoda

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
Original geschrieben von Jörg
Wie ists mit dem MplayerX?

Jörg

Schaffst du es mit MPlayer VCDs abzuspielen???

(bei mir hat es noch nicht funktioniert)

wenn ja, wie???

Gruss

Yoda
 

angelus sum

Mitglied
Dabei seit
23.04.2003
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
VLC nur G4

..äähh, kleiner Hinweis: VLC läuft auch auf meinem kleinen G3 iBook - ohne Probleme! damit schaue ich doch immer meine Videofilme im Zug bei Dienstreisen ;-) Gruß H.
 

MacNatas

Mitglied
Dabei seit
05.08.2002
Beiträge
655
Punkte Reaktionen
1
VLC sagt in den mindestanforderungen mindestens G4, natürlich läuft es auch auf einem G3 aber da muss der Takt dann auch nachhelfen. Auf meinem G3 Powerbook läuft es auch. Aber wenn du mal "vorspulen" oder zurückspulen willst, naja, dann geht er aber ordentlich in die Knie. Außerdem nebenher arbeiten ist auch nicht drin! Da lobe ich mir schon meinen G4 da geht es ohne Probleme!
 

OSX0410

Mitglied
Dabei seit
18.07.2002
Beiträge
872
Punkte Reaktionen
0
Original geschrieben von dss213
Hallo...
Ich will auf meinen IBook eine SVCD gucken und bekomme immer eine Fehlermeldung das VLC das nicht lesen kann...
Kennt ihr ein anderes Programm oder könnt ihr mir weiterhelfen...
Wichtig ist, dass unter "Volumen öffnen" in der Menüleiste SVCD angeclickt ist, standartmäßig ist immer DVD angeclickt.
 

hatty

Mitglied
Dabei seit
08.04.2003
Beiträge
285
Punkte Reaktionen
0
hi dss213,
es stimmt schon, VLC ist DAS Tool um Filme aller Art unter Mac OS X abzuspielen. Trotzdem würde ich dir empfehlen mal einen Blick auf Cellulo zu werfen.
Guckst du hier: versiontracker
Wenn VLC versagt nehme ich Cellulo und umgekehrt. Klappte bisher immer (Ausnahmen bestätigen die Regel). ;)
 

hiccup

Mitglied
Dabei seit
09.02.2003
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
wie kann ich eigentlich *.bin oder *.img dateien virtuell ins cd-rom laufwerk einlegen? unter windows hatte ich immer daemon-tools, was sehr schön funktioniert hat...
 

hatty

Mitglied
Dabei seit
08.04.2003
Beiträge
285
Punkte Reaktionen
0
hi hiccup,
bei den *.img reicht ein Doppelklick. Dann sollten sie mit DiskCopy gemountet werden. Funktioniert noch schöner als bei Windows, da bei Mac OS X dabei. Bei *.bin bin ich leider überfragt. :confused:
ich mounte sie mit Toast, das allerdings gekauft werden muß und auch nicht mit allen *.bin-Dateien zurechtkommt.
 

Yoda

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
die .bin kann man auch ganz einfach auf den VLC ziehen
 

Yoda

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
Original geschrieben von hatty
hi dss213,
es stimmt schon, VLC ist DAS Tool um Filme aller Art unter Mac OS X abzuspielen. Trotzdem würde ich dir empfehlen mal einen Blick auf Cellulo zu werfen.
Wenn VLC versagt nehme ich Cellulo und umgekehrt. Klappte bisher immer (Ausnahmen bestätigen die Regel). ;)
 

auch wieder die selbe blöde Frage: :)

schaffst du es damit VCDs und S-VCDs anzusehen?

Gruss

Yoda
 

hatty

Mitglied
Dabei seit
08.04.2003
Beiträge
285
Punkte Reaktionen
0
hi yoda,
abba sischa datt!
Wie gesagt: entweder funzt VLC oder Cellulo. Den schäbigen Rest schau ich mir dann am PC an. ;)
 

Yoda

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
und wie siehst du dir dann die VCDs mit dem Cellulo an - ich habe es leider nicht geschafft - mit dem VLC funktionieren einige - aber leider nur ganz wenige

Grüsse

Yoda
 

mc_red

Mitglied
Dabei seit
11.12.2002
Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0
hi,
auf die gefahr hin, dass ihr lacht - erst als ich die mpeg2 wiedergabekomponente installiert hatte, konnte ich svcd's ansehen.

gruß

dirk
 

Jörg

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.798
Punkte Reaktionen
6
Und wo fandest Du die mpeg2-Wiedergabekomponente...? Hast Du n Link parat?

Jörg
 

dss213

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.04.2003
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
DANKE

Hallo alle zusammen...
Ich kann jetzt meine VCD's gucken. Danke für eure vielen Antworten
 

hatty

Mitglied
Dabei seit
08.04.2003
Beiträge
285
Punkte Reaktionen
0
@yoda:
Apfel-O (Add to playlist...), mpg-Datei auswählen, full screen, play, füße hochlegen und Popcorn knabbern. ;)
 

Jörg

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.798
Punkte Reaktionen
6
Also ich komm auf dem alten Lombard nicht weiter. Mit nix kann ich VideoCDs abspielen, der VLC hat nur Fehlermeldungen, der MPlayer und Cellulio weigern sich komplett. Im VLC habe ich aber auch nicht die Umstellung für VCD gefunden. Kann es sein, daß das Book zu alt für son Geschiß ist?

Bis zum Urlaub muß es klappen, damit die iKids abends Winnie Puuh gucken können...


Jörg
 
Oben