SVCD mit Final Cut Express2 und Toast6?

  1. lemon

    lemon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich bin mir nicht sicher an welcher Stelle das Problem eigentlich liegt aber folgendes passiert bei mir:

    Ich schneide einen Film mit FCE2, exportiere ihn (auf versch. Art) und brenne ihn dann per Toast6 als SVCD. Das funktioniert alles reibungslos.
    Lege ich die SVCD jedoch in den externen DVD-Player bekomme ich am TV ein extrem flackerndes Bild und starke Kamm-Effekte (besonders bei Bewegung im Bild).

    In FCE2 habe ich verschiedene Export-Typen versucht aber alle zeigen ein sehr ähnlich schlechtes Bild.

    Auf einer DVD die ich mit Toast dann zum Test gebrannt habe ist der Effekt auch zu sehen, allerdingsn ur am TV aufm Mac ist alles i.O.

    Kann mir hier jemand einen Tip geben wo ich weiter suchen kann bzw. wo das Problem wirklich liegt? Vielen Dank schon mal!

    Grüße,
    Jan
     
    lemon, 21.11.2004
    #1
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    der codec von toast ist nicht der hit. ich tippe es liegt daran. hatte das bei mir auch beobachtet. mit iDVD ist die qualität besser.

    ww
     
    Wildwater, 21.11.2004
    #2
  3. dermike

    dermike MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich mich da mal einklinken darf...

    Das mit dem Codec von Toast stimmt schon, aber welchen Weg geht ihr dann, um aus FCP oder IMovie eine SVCD oder gar DIVX-Scheibe zu bekommen, wenn nicht über x-verschiedene Tools, die alle relativ lang brauchen, um zu Codieren???
     
    dermike, 21.11.2004
    #3
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    FC oder iMovie -> iDVD

    ww
     
    Wildwater, 21.11.2004
    #4
  5. dermike

    dermike MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    OK, klar für ne DVD, wie aber mach ich da ne SVCD oder einen DIVX-Film draus?? Das war ja meine eigendliche Frage.
     
    dermike, 21.11.2004
    #5
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    Wildwater, 21.11.2004
    #6
  7. dermike

    dermike MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    hmm, werd ich mal die Demoversion austesten. Ich hab das in den letzten Tagen mal mit ffmpegX versucht, das leuchtet mir eigendlich auch soweit ein, bzw würd mir das von den Funktionen her reichen, nur hab ich da ein Problem: Alles, was ich aus iMovie raus mache, ist nachher im Ergebnis vom Bild her kleiner, also oben und unten ein schwarzer Rand dran und so. Das hab ich net, wenn ich als Toast-VCD exportier, oder auch net, wenn ich über iDVD ne DVD draus mache. Ist das normal so??
     
    dermike, 21.11.2004
    #7
  8. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    Hallo lemon,

    mal abseits von den Codec-Diskussionen - kleine Frage - sieht das Bild in etwa so aus wie
    hier (bitte in der Seite weiter nach unten scollen, da kommen dann die "gekämmten" Bilder) - ;) sieht das in etwa so aus?

    Wenn ja, dann ist es ein Interlacing/Deinterlacing-Problem und Du solltest dann mal in den Grundeinstellungen bei FCE suchen, wo festgelegt wird, wie das Material ausgegeben werden soll. Grob kann man sagen:

    Deinterlaced (Progressive) - in erster Linie für die Ansicht am Computermonitor gedacht
    Interlaced - Ausgabe am Fernseher

    abendliche Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
    bahnrolli, 21.11.2004
    #8
  9. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
  10. dermike

    dermike MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    ist aber mit 249€ net gerade günstig...

    zumindest für meinen Fall scheidet das damit aus, denn SVCD und VCD brauch ich nur für den privaten Bereich...
     
    dermike, 21.11.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - SVCD Final Cut
  1. JacenTalon
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    438
    JacenTalon
    25.08.2015
  2. Joggy
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    2.365
    Joggy
    25.07.2011
  3. AA0815
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    666
    eMac_man
    13.08.2010
  4. Chef Sklave
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.143
    BirdOfPrey
    08.01.2010
  5. HiQ
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    379