surfen ratten langsam

  1. theWireless

    theWireless Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Mir viel eben wieder auf, wie langsam doch eigentlich der Seitenaufbau auf meinem Ibook (G4 800 - 640MB RAM) ist. Im vergleich zu der Win-Büchse meines Dads (Duron 900) schläfst ja fast daneben ein. Beide Rechner gehn über die gleiche Leitung ins Netz (DSL 1000), aber die Unterschiede sind gewaltig. Selbst simple Flash-Animationen ruckeln bei mir wie sau.
    Hab schon die unterschiedlichsten Browser probiert, Safari, Opera, Mozilla, ja sogar den IE :D

    Der Unterschied Mozilla@Win und Mozilla@Ibook ist wahnsinn - ich wusste garnicht wie schnell mein DSL doch sein kann. Ich habe aber alle anderen Programme, die sonst noch liefen, beendet. Es lief also nur der Browser. Laut Konsole (top -o cpu) frisst der dann auch alles an Rechenzeit was er finden kann. Allgemein kommt mir das Arbeiten am Ibook inzw. recht langsam vor. Kann das sein, dass OS X mit der Zeit auch an performance verliert, ähnlich wie Win? Ich meine, meine Platte is inzw. schon gut zugemüllt (noch 1,2GB frei, von 30GB) - ob das damit zusammen hängt? Auf jeden Fall ists total nervig.
     
    theWireless, 22.10.2004
  2. flippidu

    flippiduMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Hast Du Jaguar oder Panther drauf?

    Sind alle Updates installiert?

    Wenn kein Router vorhanden sein sollte - ist bei beiden Rechnern die MTU gleich eingestellt?

    Nein, OS X wird nicht langsamer mit der Zeit, im Gegensatz zu Windows. Das einzige was ich mache, ist etwa einmal im Monat einen Neustart durchzuführen. Das nimmt mir aber normalerweise ein Sicherheits-Update ab :)

    Mein iBook ist beim Surfen genauso schnell, wie der AMD XP 2000+ mit Win XP auf der Arbeit. Beide Rechner gehen über Router ins Internet.
     
    flippidu, 22.10.2004
  3. theWireless

    theWireless Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hab' OS X in der Vers. 10.3.5 Ob Jaguar oder Panther - wo steht das? :)

    Updates sind alle drauf. Beide Rechner gehn über nen FreeBSD-Router ins Netz, daran liegts also auch nicht. Und der letzte Neustart ist erst 6 Tage her :(
     
    theWireless, 22.10.2004
  4. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    versuche mal camino,
    das ist der schnellste browser welches ich kenne, hat aber leider mit flashseiten probleme(ruckler).
    für flashseiten ist safari super, ohne ruckler laufen alles flashseiten welche ich bisher angeschaut habe.
     
    celsius, 22.10.2004
  5. theWireless

    theWireless Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    nuja, ich würde eigentlich schon gerne beim Mozzi bleiben. Am browser liegts, denke ich, nicht - unter Windows ist der ja recht flux...
     
    theWireless, 22.10.2004
  6. DER_KOMTUR

    DER_KOMTURMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Hast Du mal Deine Caches in Safari geleert?
    Lässt Du die CronScripte laufen oder verwendest Du regelmäßig Onyx oder ähnliche aufräum Tools?
    Also ich empfehle Dir mal Onyx automatisiert mit voller System Optimierung laufen zu lassen.

    Mac OS 10.2 = Jaguar
    Mac OS 10.3 = Panther

    Solltest Du auch auf Deiner Software Schachtel lesen können, oder Du hast Dein iBook gleich mit Panther gekauft.
     
    DER_KOMTUR, 22.10.2004
  7. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3

    an was sonst?
    :rolleyes:
     
    celsius, 22.10.2004
  8. theWireless

    theWireless Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    celsius, ich bitte dich. Ich hab 4 Browser getestet - alle gleich langsam! Das kann ja wohl nich sein - zumal der Mozzi auf nem Ibook eines bekannten auch ab geht wie n Zäpfchen. Muss wohl am Sys liegen.

    @Komtur:
    nein, den Safari-cache hab'sch nochnet geleert.
    Cron-Skripte laufen, soweit ich das sehen kann, keine (crontab ist leer)
    nein, ich hab' bisher nich Onyx oder der Gleichen verwendet. Aber werde ich gleich mal testen.

    Und ja, beim Ibook war panther dabei - hab da nur die install-CDs in so ner pappschachtel - und da steht, IIRC, nix drauf ;) Aber nu weis ichs ja :)
     
    theWireless, 22.10.2004
  9. stadtkind

    stadtkindMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    11
    Wenn Flash ruckelt, muss es wohl andere Ursachen haben ...
     
    stadtkind, 22.10.2004
  10. flippidu

    flippiduMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Wie sieht es denn in den Energiesparoptionen aus? Ist die Prozessorleistung auf Maximal gestellt?
    Was bei Safari auch helfen kann, ist die Icons bei den Lesezeichen auf Standard zu setzen. Das geht glaub ich mit dem Safarienhancer. Bei den anderen Browsern wird das aber wohl nix bringen.
     
    flippidu, 22.10.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - surfen ratten langsam
  1. Faustus
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    230
    Faustus
    26.06.2017
  2. uMac11
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    277
    Olivetti
    30.01.2017
  3. bjoernt
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    654
    bjoernt
    12.08.2012
  4. Quezzt
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.177
  5. Ben2004
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.405